25.09.2020 14:37

Video: Steuern sparen beim Aktienhandel - mit Freibetrag und Steuererklärung Geld zurückholen

Steuererklärung: Video: Steuern sparen beim Aktienhandel - mit Freibetrag und Steuererklärung Geld zurückholen | Nachricht | finanzen.net
Steuererklärung
Folgen
Alle Gewinne, die Sie mit Aktien oder anderen Wertpapieren erzielen, müssen Sie versteuern. Mit ein paar Tricks können Sie aber Steuern sparen. Wie Sie beim Aktienhandel die Steuerlast senken und wie Sie sich über die Steuererklärung Geld wieder zurückholen können, verraten wir in diesem Video.
Werbung

Wer als Anleger Kapitalerträge in der Steuererklärung nicht richtig angibt, zahlt womöglich zu viel Steuern. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Dividenden und Aktiengewinne in der Steuerklärung korrekt angeben, wie Sie möglichst wenig Steuern zahlen und welche Rolle dabei Freistellungsauftrag und Sparerpauschbetrag spielen. Jetzt Video anschauen und Geld zurückholen!

Video: Steuern sparen beim Aktienhandel - mit Freibetrag und Steuererklärung Kapitalerträge zurückholen

Wenn Sie als Anleger mehr aus Ihrem Geld machen wollen, sollten Sie sich den YouTube-Kanal unserer Ratgeber-Redaktion anschauen.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Dort erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Anlegerfragen: Wie eröffnen Sie ein Wertpapierdepot? Wie kaufen Sie Aktien? Was sind Swap-ETFs? Wie funktionieren Bitcoins? Worauf müssen Sie grundsätzlich bei der Geldanlage achten? Abonnieren Sie den YouTube-Kanal jetzt und verpassen Sie in Zukunft kein wichtiges Video mehr - es lohnt sich!

In unserem Steuer-Video erläutern wir übrigens unter anderem, wie Sie besonders clever Steuern sparen können, was Sie beim Sparerpauschbetrag beachten sollten und wo Sie Ihre Aktiengewinne in der Steuererklärung angeben müssen. Das Team von finanzen.net-Ratgeber wünscht Ihnen viel Spaß beim Anschauen!




Bildquellen: filmfoto / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Dow verliert -- DAX schließt tiefrot -- Goldpreis fällt unter 1.900 Dollar -- Deutsche Bank überrascht positiv -- BASF rechnet mit besserem Schlussquartal -- Beiersdorf, Delivery Hero im Fokus

Corona-Krise brockt Boeing weiteren Quartalsverlust ein. RTL Group erlöst mit Beteiligungsverkauf 102 Millionen Euro. Lufthansa und Verdi wollen wieder über Krisenpakt reden. Italiens Kartellbehörde eröffnet Ermittlungen gegen Google. Microsoft schlägt die Erwartungen. Corona-Krise treibt UPS weiter an. MorphoSys erhöht Finanzprognose für 2020.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Deutsche Bank AG514000