16.05.2022 03:17

Video: Steuern sparen beim Aktienhandel - mit Freibetrag und Steuererklärung Geld zurückholen

Steuererklärung: Video: Steuern sparen beim Aktienhandel - mit Freibetrag und Steuererklärung Geld zurückholen | Nachricht | finanzen.net
Steuererklärung
Folgen
Alle Gewinne, die Sie mit Aktien oder anderen Wertpapieren erzielen, müssen Sie versteuern. Mit ein paar Tricks können Sie aber Steuern sparen. Wie Sie beim Aktienhandel die Steuerlast senken und wie Sie sich über die Steuererklärung Geld wieder zurückholen können, verraten wir in diesem Video.
Werbung

Wer als Anleger Kapitalerträge in der Steuererklärung nicht richtig angibt, zahlt womöglich zu viel Steuern. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Dividenden und Aktiengewinne in der Steuerklärung korrekt angeben, wie Sie möglichst wenig Steuern zahlen und welche Rolle dabei Freistellungsauftrag und Sparerpauschbetrag spielen. Jetzt Video anschauen und Geld zurückholen!

Video: Steuern sparen beim Aktienhandel - mit Freibetrag und Steuererklärung Kapitalerträge zurückholen

Wenn Sie als Anleger mehr aus Ihrem Geld machen wollen, sollten Sie sich den YouTube-Kanal unserer Ratgeber-Redaktion anschauen.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Dort erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Anlegerfragen: Wie eröffnen Sie ein Wertpapierdepot? Wie kaufen Sie Aktien? Was sind Swap-ETFs? Wie funktionieren Bitcoins? Worauf müssen Sie grundsätzlich bei der Geldanlage achten? Abonnieren Sie den YouTube-Kanal jetzt und verpassen Sie in Zukunft kein wichtiges Video mehr - es lohnt sich!

In unserem Steuer-Video erläutern wir übrigens unter anderem, wie Sie besonders clever Steuern sparen können, was Sie beim Sparerpauschbetrag beachten sollten und wo Sie Ihre Aktiengewinne in der Steuererklärung angeben müssen. Das Team von finanzen.net-Ratgeber wünscht Ihnen viel Spaß beim Anschauen!




Bildquellen: filmfoto / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: Wall Street letztlich stärker -- DAX beendet Sitzung knapp über 14.000 Punkten -- CureVac spürt immer noch Folgen von Impfstoff-Misserfolg -- VW, Aareal Bank, RWE im Fokus

App-Store von Apple laut Studie an 400.000 Arbeitsplätze in Deutschland gekoppelt. Affenpocken-Impfstoff laut Hersteller in ausreichender Menge vorhanden. Danone und Reckitt fahren Export von Babynahrung in die USA hoch. EZB-Direktor Panetta für Zinspolitik als Hauptinstrument der Geldpolitik - Rehn für kleinen Zinsschritt im Juli.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln