finanzen.net
22.09.2020 19:45
Werbemitteilung unseres Partners

So traden Sie ein kleines Konto groß!

Live-Mittschnitt: So traden Sie ein kleines Konto groß! | Nachricht | finanzen.net
Live-Mittschnitt
Folgen
Jeder Trader hat irgendwann einmal klein angefangen. Die Frage ist nur: Wie können Sie Ihr Konto groß machen? Im Trading-Seminar zeigte Ihnen ein Experte praxisnah, wie Sie mit einem kleinen Budget traden können.
Werbung

Viele Anleger glauben nicht, dass sie mit wenig Geld auf dem Konto zum Trader werden können. Oftmals empfinden sie das finanzielle Risiko und den nötigen Zeitaufwand zu groß, ihre vorhandenen finanziellen Mittel aber wiederum zu klein. Es besteht also das Bild, das Trading nur für besser betuchte Börsianer eine Option ist. Dies ist aber nicht der Fall, denn um mit dem Trading zu starten, ist kein fester Betrag nötig.

Jeder hat also die Möglichkeit, Trader zu werden. Wie auch Sie mit einem kleinen Konto chancenreich traden können, erfuhren Sie im Online-Seminar. Ein Trading-Experte zeigte Ihnen, dass finanzieller Erfolg, Unabhängigkeit und Selbstständigkeit nur einen Mausklick entfernt sein können.

Haben Sie das Webinar verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier den Mitschnitt des Webinars anschauen!

Mario Lüddemann ging im Trading-Seminar unter anderem darauf ein, warum ein kleines Konto anders getradet werden muss als ein Großes und wie Sie ein solches zügig nach oben bringen können. Er zeigte Ihnen eine Formel, wie Sie bei konstantem Risiko enorme Zuwächse erzielen können.

Der Experte legte außerdem den Grundstein für den markttechnischen Trading-Ansatz und beschrieb praxisnah eine erste Strategiemöglichkeit.

Abonnieren Sie jetzt den YouTube-Kanal der Ratgeber-Redaktion - und erfahren Sie, wie Sie mehr aus Ihrem Geld machen!

In unseren leicht verständlichen Erklär- und Praxisvideos geben wir Ihnen Antworten auf die wichtigsten Anlegerfragen: Wie eröffnen Sie ein Wertpapierdepot? Wie kaufen Sie Aktien? Was sind Swap-ETFs? Warum sollte ein ETF-Sparplan in Börsenkrisen weiterlaufen? Welche Aktien sind jetzt einen Blick wert? Worauf müssen Sie grundsätzlich bei der Geldanlage achten?

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Ihr Experte im Online-Seminar

Ihr Experte im Online-Seminar Mario Lüddemann ist seit über 20 Jahren hauptberuflicher Börsenhändler mit über 55.000 abgeschlossenen Transaktionen. 1996 startete er mit nur 5.000 DM ein Vermögen zu erschaffen. Mario verfolgt einen markttechnischen Handelsansatz, mit dem er sowohl Bewegungen, als auch Korrekturen äußerst profitabel handelt. Dabei findet er genau die markanten Punkte im Chart, an denen Bewegung entsteht und es sich lohnt zu agieren. Getradet werden Aktien über Futures bis hin zu CFDs nahezu alle Underlyings vom Minutenchart aufwärts. Als lösungsorientierter Trading-Coach und systemischer Berater (zertifiziert durch IfBC) bietet er privaten Tradern die Möglichkeit, mit seiner Hilfe in Einzelcoachings oder im Workshop, individuelle Strategien für ein erfolgreiches Handeln an den Märkten zu entwickeln. In seiner Facebookgruppe "Markttechnik erfolgreich handeln" stellt er Lehrvideos und seinen Wochenausblick zur Verfügung. Mario Lüddemann kann unter www.lueddemann-coaching.de erreicht werden.

Bildquellen: Khakimullin Aleksandr / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX fällt -- Bayer meldet Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA -- VW optimistisch über Erholung in China -- BMW einigt sich mit SEC und zahlt Millionen-Strafe -- adidas & PUMA im Fokus

Lufthansa-Aktien unter Corona-Verlierern die Schwächsten. Kritiker von Apples App Store organisieren sich. Swiss Re ändert rechtliche Organisationsstruktur. Bayer meldet deutliche Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA. Veolia hält sich bei Suez alle Optionen offen. Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für TikTok begründen. Wie die BVB-Aktie die Corona-Saison überstanden hat.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Deutsche Telekom AG555750
Airbus SE (ex EADS)938914
Microsoft Corp.870747
Allianz840400