finanzen.net
15.10.2019 19:45
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Börsenpsychologie - so nutzen Sie als Anleger Emotionen für sich

Webinar-Aufzeichnung: Börsenpsychologie - so nutzen Sie als Anleger Emotionen für sich | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
Manche Theorien besagen, dass die Märkte rational seien und der Preis einer Aktie den Wert des Unternehmens genau reflektiere. In der Realität allerdings handeln viele Anleger irrational. Wie Sie als Anleger Emotionen zu Ihrem Vorteil nutzen können, erläuterte Andreas Telschow von Fidelity im Webinar.

Menschen leben von Emotionen. Anleger hingegen sollten ihre Gefühle kontrollieren und emotionale Fehlentscheidungen ausschließen - oder zumindest auf ein Minimum reduzieren. Im alltäglichen Börsenhandel sieht es oft anders aus: Die Mehrheit der Privatanleger handelt Aktien nach Bauchgefühl und beeinflusst so die Kursentwicklung.

Wie Sie von diesem Phänomen profitieren und eigene emotionale Fehlentscheidungen reduzieren können, verriet Andreas Telschow von Fidelity International im Online-Seminar. Haben Sie das Live-Event verpasst? Kein Problem, Sie können sich hier den Live-Mitschnitt anschauen!

Andreas Telschow zeigte auf, wie rational die Börse wirklich reagiert und welchen Einfluss Psychologie auf die Aktienmärkte hat. Schritt für Schritt erklärte der Börsenprofi, wie smarte Anleger den Einfluss von Emotionen an den Aktienmärkten erkennen und für ihre Geldanlage nutzen können.

Im Mittelpunkt des Webinars standen unter anderem folgende Fragen:

  • Wie wirken sich psychologische Effekte im Detail an der Börse aus?
  • Welche Rolle spielen dabei Angst und Gier der Anleger?
  • Wie können Sie persönlich Emotionen ausschalten?
  • Wie nutzen Sie am besten emotionale Fehlentscheidungen der Masse für Ihren Anlageerfolg?

Ihr Experte

Andreas Telschow

Andreas Telschow ist seit 2011 Leiter des Premiumkundengeschäfts und für das Kooperationsgeschäft bei Fidelity International in Deutschland verantwortlich. Als Bankfachwirt und Financial Planner verfügt er über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie und in der Vermögensverwaltung. Zuvor war Andreas Telschow bei Allianz Dresdner Global Investors und bei der DWS Investments im Privatkundengeschäft tätig.

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: Bro Crock / Shutterstock

Heute im Fokus

DAX etwas höher erwartet -- Asiens Börsen mehrheitlich etwas fester -- Wirecard bestellt Sonderprüfer -- SAP bestätigt vorläufige Zahlen -- Sartorius wird optimistischer -- Hypoport im Fokus

METRO-Großaktionär steigt bei Prosieben ein. Britische Regierung beantragt Brexit-Verschiebung. Sunrise wirbt bei Aktionären um Zustimmung zu UPC-Übernahme. BMW-Chef sucht Schulterschluss mit Daimler und stichelt gegen VW. Lufthansa und Gewerkschaft bewerten Warnstreik.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750