finanzen.net
11.12.2019 19:40
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Zwischen Aktie und Anleihe: So justieren Anleger mit Zertifikaten ihr Chance-Risiko-Profil

Webinar-Aufzeichnung: Zwischen Aktie und Anleihe: So justieren Anleger mit Zertifikaten ihr Chance-Risiko-Profil | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
Für viele Anleger sieht die ideale Geldanlage so aus: sicher und gleichzeitig renditestark. Früher reichte dafür - dank hoher Zinsen - ein Sparbuch. Doch diese Zeiten sind längst vorbei, Anleger müssen mittlerweile andere Wege gehen ...

Bis in die frühen 2000er-Jahre war sichere Geldanlage eine einfache Sache: Sparer brachten ihr Geld zur Bank und erhielten dafür Zinsen, auch Bundeswertpapiere galten als sicher und renditestark. Inzwischen spielen Bundeswertpapiere für Privatanleger nur noch eine Nebenrolle.

Wie also könnten Alternativen aussehen, die sich beim Chance-Risiko-Profil zwischen einer Anleihe und einer Aktie bewegen? Die Antwort darauf gab Anouch Wilhelms, Anlageprofi bei der Commerzbank, im Online-Seminar. Haben Sie das Live-Event verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier den Live-Mitschnitt anschauen!

Anouch Wilhelms zeigte starke Alternativen zu Bundeswertpapieren aufund führte praxisnah vor, wie Anleger mit Zertifikaten das Chance-Risiko-Profil in Ihrem Aktiendepot optimal justieren können.

Ihr Experte im Online-Seminar

Anouch von der Commerzbank Anouch Alexander Wilhelms studierte Betriebs­wirtschaft an der Frankfurt School of Finance and Management (ehemals HfB) und an der San Pablo CEU Madrid in Spanien. Seit Februar 2008 arbeitet er als Product Manager bei der Commerzbank im Bereich Equity Markets & Commodities, Public Distribution in Frankfurt. Seit 2010 verantwortet er zudem den Bereich Media Relations für strukturierte Wertpapiere der Commerzbank AG.




Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: TijanaM / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX wenig bewegt -- Pandemie-Sorgen drücken US-Börsen -- Heidelberger Druck: Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS überrascht beim Umsatz -- Wacker Neuson, HelloFresh, zooplus, Tesla im Fokus

ZEW-Index stärker als erwartet. adidas will 2020 mehr als 50 Prozent recycelten Polyester verwenden. IfW: Handelsabkommen USA-China schadet der EU maßgeblich. Höhere Ticketpreise stimmen easyJet zuversichtlicher. METRO-Großaktionäre stocken Beteiligung auf. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81