Börse

Börse - Definition

Punktmarkt für Gattungskäufe vertretbarer Sachen mit meist begrenzter Teilnehmerzahl (Börsenzulassung). Bei einem Gattungskauf werden gleichartige und gleichwertige, aber nicht einzeln bestimmbare Güter gehandelt, d. h. beim Kauf von einer Tonne Weizen oder 5000 Aktien muss nicht eine bestimmte Weizenladung oder ein bestimmtes Stück eines Wertpapieres geliefert werden. Bei vertretbaren Sachen handelt es sich um im Handelsverkehr üblicherweise nach Zahl, Maß oder Gewicht eindeutig bestimmbare Objekte, z. B. bei Aktien feste Nennwerte (1 €) oder normierte Gewichte (Barrel Öl, Tonnen Weizen). Die wichtigste Unterscheidung bei den Börsen bezieht sich auf die zu handelnden Objekte (Wertpapiere oder Waren) sowie auf den Erfüllungszeitpunkt (Kassahandel, Terminhandel). Beim Kassahandel werden die Verträge sofort, d. h. ein bis zwei Tage nach Abschluss erfüllt, während beim Terminhandel die Waren oder Wertpapiere erst zum vereinbarten Termin geliefert werden müssen. Während der Kassahandel meist an den regionalen Länderbörsen vollzogen wird, ist der Terminhandel an internationalen Börsenplätzen (z. B. London für Wertpapiere, Chicago für Waren) üblich (Börsenhandelsformen). Die Entwicklung der Börsen lässt sich bis ins 16. Jahrhundert zurückverfolgen, wo vor allem in Hafenstädten Kaufleute für Handelsgeschäfte zusammentrafen und feste Märkte und Messen organisierten. Eine weitere Tendenz in der Börsenlandschaft ist der Zusammenschluss von Börsen trotz Handel an verschiedenen Börsenplätzen.

SCHNELLSUCHE

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/boerse/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln