Bilanzpolitik

Bilanzpolitik - Definition

Gestaltung des Jahresabschlusses im Rahmen der durch die Rechtsordnung vorgegebenen Grenzen, mit dem Ziel, das Verhalten der Adressaten zielgerichtet zu beeinflussen. Da Gegenstand der Bilanzpolitik sowohl die eigentliche ╺Bilanz als auch die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) und der Anhang und eventuell weitere jahresabschlussbezogene Informationen (z. B. der Cashflow) sind, ist terminologisch der Begriff Rechnungslegungspolitik exakter, der sich aber nicht durchgesetzt hat. Die Aktionsparameter der Bilanzpolitik erstrecken sich zum einen auf Maßnahmen vor der eigentlichen Abschlusserstellung, die sog. Sachverhaltsgestaltung, und auf Maßnahmen zur Sachverhaltsabbildung, die Bilanzpolitik i. e. S. Diese kann weiter unterschieden werden in eine formelle Bilanzpolitik, in deren Mittelpunkt Fragen der Gliederung, der Erläuterung und des Ausweises stehen, und in eine materielle Bilanzpolitik, deren Gegenstand insbesondere die Ausübung der Bilanzierungswahlrechte und Bewertungswahlrechte sowie die Entscheidung bei bestehenden Ermessensspielräumen (z. B. im Rahmen der Rückstellungsbildung) ist. Der Umfang der Bilanzpolitik hängt entscheidend von den verfolgten Zielsetzungen, z. B. Gewinnglättung oder Abbildung eines Gewinnsprungs, ab.

SCHNELLSUCHE

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/bilanzpolitik/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln