finanzen.net zeroDepot bei Bank oder Sparkasse? Dann zahlst Du zu viele Gebühren! Jetzt sparen

Joh. Friedrich Behrens Aktie Chart

HamburgChart-TypLinien-ChartGefüllter-ChartOHLC-ChartCandlestick-ChartOptionenVergrößernChart-Analyse-ToolKonkurrenzvergleich

Für Joh. Friedrich Behrens ist der Dividenden-Chartvergleich verfügbar: Jetzt anzeigen

Joh. Friedrich Behrens Chart

News & Videos

Aktuelle Joh. Friedrich Behrens AG (BeA) Aktie News

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen und Kennzahlen

Kurse und Börsenplätze

Werbung

Chartsignale

Joh. Friedrich Behrens Aktie Chartsignale

DatumSignalKursStrategie
Für dieses Instrument sind keine Signale verfügbar.
weitere Chartsignale

Joh. Friedrich Behrens AG (BeA) Aktie Peergroup: Chartsignal Vergleich

NameGD 38GD 50GD 100GD 200B. Band

Passende Wertpapiere zur Joh. Friedrich Behrens Aktie

Peer Group mit besserer Jahres-Performance

Name+/-%

Investierte Fonds

NameVol. in Mio.
Zu Ihrer Anfrage wurden keine Ergebnisse gefunden.

Über Joh. Friedrich Behrens AG (BeA)

Joh. Friedrich Behrens AG (BeA) Aktie Profil

Die Joh. Friedrich Behrens AG ist ein international führender Hersteller von Befestigungstechnik in Form von druckluft- und gasbetriebenen Nagel- und Klammergeräten sowie der entsprechenden Befestigungsmittel. Neben den Bereichen Klammersysteme und Nagelsysteme bietet das Unternehmen außerdem Produkte wie Holzverbinder, Schrauben, Schmelzklebesysteme, elektronisch gesteuerte Anlagen und Druckluftzubehör an. Über die Tochter- und Beteiligungsgesellschaften werden die BeA-Produkte in Europa und Amerika vertrieben. Zu den wichtigsten Abnehmerbranchen gehören dabei die Verpackungs- und Möbelindustrie (Kisten, Paletten und Kabelverpackungen bzw. Gestellbau und Polsterer), auf Befestigungstechnik spezialisierte Händler, die Bauindustrie (Fertighaushersteller, Dachausbau und Trockenbau) sowie Wohnmobilhersteller und die Automobil-Zuliefererindustrie. Mitte November 2020 beantragte das Unternehmen wegen Zahlungsunfähigkeite die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung.