22.09.2021 08:00

Börsenhandel am Mittwoch: Diese 10 wichtige Fakten sollten Sie wissen

10 vor 9: Börsenhandel am Mittwoch: Diese 10 wichtige Fakten sollten Sie wissen | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX freundlicher erwartet

Der DAX bewegt sich am Mittwoch vorbörslich in der Gewinnzone.

2. Börsen in Fernost uneinheitlich

In Japan verliert der Leitindex Nikkei 0,57 Prozent auf 29.670,21 Punkte. Auf dem chinesischen Festland beträgt das Minus beim Shanghai Composite marginale 0,02 Prozent auf 3.613,32 Zähler. Für den Hang Seng in Hongkong geht es am Dienstag letztlich um 0,51 Prozent auf 24.221,54 Einheiten nach oben. Am heutigen Mittwoch ruht dort der Handel. (7.30 Uhr MESZ)

3. Hapag-Lloyd-Chef hält hohe Frachtraten für "eigentlich zu extrem"

Hapag-Lloyd-Chef Rolf Habben Jansen hofft trotz zuletzt märchenhafter Gewinne für die Container-Reedereien auf eine baldige Normalisierung des Geschäfts. Zur Nachricht

4. Babbel-Aktie kommt vorerst nicht: Babbel bläst Börsengang ab

Der Sprachlernanbieter Babbel hat seinen geplanten Börsengang nur wenige Tage vor dem Start abgesagt. Zur Nachricht

5. Volkswagen-Aktie: Stammwerk verlängert wegen Halbleiter-Engpass Kurzarbeit

Der Mangel an Mikrochips und Elektronik-Bauteilen hat im Volkswagen-Stammwerk in Wolfsburg auch in der kommenden Woche eine deutlich gebremste Produktion und Kurzarbeit zur Folge. Zur Nachricht

6. Vonovia-Aktie zieht nachbörslich an: Vonovia bietet für Deutsche-Wohnen-Tochter GSW

Der Immobilienkonzern Vonovia will bei der geplanten Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen die volle Kontrolle über die Deutsche-Wohnen-Tochter GSW erlangen. Zur Nachricht

7. FedEx-Gewinn verfehlt Markterwartungen

Der Post-Rivale FedEx wird nach kräftigen Zuwächsen in der Corona-Pandemie nun von steigenden Arbeits- und Transportkosten gebremst. Zur Nachricht

8. Facebook-Aktie: Facebooks Aufsichtsgremium prüft Vorwurf von Promi-Sonderbehandlung

Das unabhängige Aufsichtsgremium von Facebook hat sich wegen eines Medienberichts eingeschaltet, wonach das Online-Netzwerk bei seinen Inhalte-Regeln Ausnahmen für prominente Nutzer macht. Zur Nachricht

9. Evergrande leistet Anleihekuponzahlung von 35,9 Millionen Dollar und beruhigt Markt

Der von Zahlungsunfähigkeit bedrohte Immobilienriese China Evergrande wird eine Anleihekuponzahlung in Höhe von 35,9 Millionen Dollar leisten. Zur Nachricht

10. Euro notiert über 1,17 US-Dollar

Der Euro hat am Mittwochmorgen weiter über der Marke von 1,17 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1725 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend.

Bildquellen: fotogestoeber / Shutterstock.com

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Im B2B-Seminar am Montag um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht stärker ins Wochenende -- Continental senkt Ausblick 2021 -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- Evergrande, American Express im Fokus

Powell: Drosselung der Anleihekäufe sollte Mitte 2022 abgeschlossen sein. Goldman gewährt CEO Solomon und President Waldron einmaligen Bonus. Facebook schließt Lizenz-Vereinbarung mit französischen Verlagen. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln