27.01.2021 13:36

LVMH-Aktie schwächer: 2020 mit Umsatz- und Gewinnrückgang

Dividende geplant: LVMH-Aktie schwächer: 2020 mit Umsatz- und Gewinnrückgang | Nachricht | finanzen.net
Dividende geplant
Folgen
LVMH hat im vierten Quartal dank Wachstums im Kerngeschäft Mode und Lederwaren nur einen geringen Umsatzrückgang verzeichnet und so das Minus im Gesamtjahr etwas abgefedert.
Werbung
Der Gewinn ging 2020 um mehr als ein Drittel zurück. Der Hauptversammlung im April wird eine Dividende von 6 Euro je Aktie vorgeschlagen, wie die LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton SE mitteilte.

Im Schlussquartal sank der Umsatz den Angaben zufolge organisch um 3 Prozent, im Gesamtjahr betrug der Rückgang 16 Prozent auf 44,65 Milliarden Euro. Der Nettogewinn brach 2020 um 34 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro ein. Er fiel aber besser aus als die im Factset-Konsens im Schnitt von Analysten prognostizierten 4,09 Milliarden Euro.

Im Segment Mode und Lederwaren mit Marken wie Louis Vuitton und Dior legte der Umsatz im Schlussquartal um 18 Prozent zu, nachdem er sich bereits im dritten Quartal wieder zweistellig positiv entwickelt hatte. Im Gesamtjahr ergab sich in dem Segment ein Umsatzrückgang um 3 Prozent. Alle vier anderen Segmente verzeichneten im Gesamtjahr prozentual zweistellige Umsatzrückgänge, den stärksten zeigte das Segment Selective Retailing.

Effekte von der Akquisition des US-Juweliers Tiffany sind in den Zahlen noch nicht enthalten, da die Transaktion erst Anfang 2021 abgeschlossen wurde

An der Euronext in Paris verliert die LVMH-Aktie am Mittwoch zeitweise 1,61 Prozent auf 499,80 Euro.

PARIS (Dow Jones)

Bildquellen: TungCheung / Shutterstock.com

Nachrichten zu LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.02.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformRBC Capital Markets
02.02.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.02.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformCredit Suisse Group
27.01.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton buyGoldman Sachs Group Inc.
27.01.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformRBC Capital Markets
08.02.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformRBC Capital Markets
02.02.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.02.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformCredit Suisse Group
27.01.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton buyGoldman Sachs Group Inc.
27.01.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton OutperformRBC Capital Markets
18.01.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldDeutsche Bank AG
13.01.2021LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldKepler Cheuvreux
10.09.2020LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldKepler Cheuvreux
28.07.2020LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldJefferies & Company Inc.
28.07.2020LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton HoldDeutsche Bank AG
30.06.2015LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
29.01.2015LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton UnderperformCredit Suisse Group
26.02.2014LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton verkaufenCredit Suisse Group
04.08.2009LVMH verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
28.07.2009LVMH reduzierenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- Hypoport verfehlt Umsatzerwartungen -- VW macht weniger Gewinn -- Telekom, BASF, GRENKE, Slack, Airbnb im Fokus

Robinhood verhandelt mit US-Aufsehern über Vergleich. US-Anleihen: Renditeanstieg kommt vorerst zum Stillstand. Corona-Test von Roche zur Eigenanwendung in Deutschland zugelassen. United Airlines zahlt Millionen wegen Betrugsvorwürfen. Salesforce schaut überraschend zuversichtlich in die Zukunft. Virgin Galactic mit Zahlen weit unter den Erwartungen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln