Dividenden-Entscheid

Dow Jones 30 Industrial-Papier Goldman Sachs-Aktie: Mit dieser Dividende bereitet Goldman Sachs Anlegern eine Freude

25.04.24 16:36 Uhr

Dow Jones 30 Industrial-Papier Goldman Sachs-Aktie: Mit dieser Dividende bereitet Goldman Sachs Anlegern eine Freude | finanzen.net

Anteilseigner aufpasst: So hoch fällt die Goldman Sachs-Ausschüttung aus.

Werte in diesem Artikel
Aktien

416,15 EUR 1,35 EUR 0,33%

Bei der Hauptversammlung von Dow Jones 30 Industrial-Wert Goldman Sachs am 24.04.2024 wurde beschlossen, für das Jahr 2023 eine Dividende in Höhe von 10,50 USD zu zahlen. Die Aktionärsvergütung kletterte damit im Vergleich zum Vorjahr um 16,67 Prozent. Insgesamt wurde beschlossen 4,19 Mrd. USD an Aktionäre auszuzahlen. Die Gesamtausschüttung erhöhte sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 13,77 Prozent.

Goldman Sachs-Qualitätsdividendenrendite

Das Goldman Sachs-Wertpapier verabschiedete sich am Tag der Hauptversammlung aus dem NYSE-Handel bei 423,04 USD in den Feierabend. Für das Jahr 2023 weist die Goldman Sachs-Aktie eine Dividendenrendite von 2,72 Prozent auf. Damit verbesserte sich die Dividendenrendite im Vorjahresvergleich, als sie noch 2,62 Prozent betrug.

Gegenüberstellung von Aktienkurs und tatsächlicher Rendite

Im Zeitraum von 5 Jahren ist der Goldman Sachs-Aktienkurs via NYSE 110,05 Prozent gestiegen. Die reale Rendite (Kurs + Dividende) hat sich mit einem Gewinn von 115,38 Prozent besser entwickelt als der Aktienkurs.

Dividendenvorhersage von Goldman Sachs

Für 2024 sehen FactSet-Experten eine Steigerung der Dividende auf 11,38 USD voraus. Die Dividendenrendite würde somit laut FactSet-Schätzungen auf 2,70 Prozent abnehmen.

Grunddaten von Goldman Sachs

Der Börsenwert des Dow Jones 30 Industrial-Unternehmens Goldman Sachs steht aktuell bei 137,509 Mrd. USD. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis von Goldman Sachs beläuft sich aktuell auf 16,87. 2023 setzte Goldman Sachs 108,692 Mrd. USD um und erzielte einen Gewinn je Aktie von 23,20 USD.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Goldman Sachs

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Goldman Sachs

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Goldman Sachs

Analysen zu Goldman Sachs

DatumRatingAnalyst
16.01.2024Goldman Sachs BuyJefferies & Company Inc.
16.01.2024Goldman Sachs BuyUBS AG
17.10.2023Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
17.10.2023Goldman Sachs OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.10.2023Goldman Sachs BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
16.01.2024Goldman Sachs BuyJefferies & Company Inc.
16.01.2024Goldman Sachs BuyUBS AG
17.10.2023Goldman Sachs OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.10.2023Goldman Sachs BuyUBS AG
25.01.2023Goldman Sachs OutperformCredit Suisse Group
DatumRatingAnalyst
17.10.2023Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
18.01.2022Goldman Sachs NeutralUBS AG
13.07.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
19.01.2021Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
14.10.2020Goldman Sachs Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
19.10.2017Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.02.2017Goldman Sachs SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.01.2017Goldman Sachs SellCitigroup Corp.
06.05.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.03.2016Goldman Sachs SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Goldman Sachs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"