16.06.2020 23:11

Ein Analyst erklärt, wieso Apple DuckDuckGo übernehmen sollte

DuckDuckGo goes Apple?: Ein Analyst erklärt, wieso Apple DuckDuckGo übernehmen sollte | Nachricht | finanzen.net
DuckDuckGo goes Apple?
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Die Google-Alternative DuckDuckGo sollte laut Aussagen eines renommierten Analysten von Apple gekauft werden. Was das mit dem Thema Datenschutz zu tun hat.
Werbung
• Bernstein-Analyst Toni Sacconaghi rät Apple zur DuckDuckGo-Übernahme
• DuckDuckGo bietet Vorteile in Sachen Privatsphäre
• Übernahme würde Druck auf Google erhöhen, den Datenschutz zu verbessern


Gut für Apple? Privatsphäre im Fokus

Das Produktportfolie des Tech-Konzerns Apple wird stetig um neue Anwendungen und Dienste erweitert. Neben internet-basierten Produkten, wie der iCloud, Apple Music und dem App Store, soll nun auch eine Suchmaschine in das Angebot des iPhone-Konzerns aufgenommen werden - zumindest wenn es nach Toni Sacconaghi, einem renommierten Bernstein-Analysten, geht.

Das Alleinstellungsmerkmal der 2008 durch Gabriel Weinberg gegründeten Suchmaschine ist der besondere Wert, der auf die Privatsphäre der Nutzer gelegt wird. So werden bei DuckDuckGo im Gegensatz zu Google keine personalisierten Suchdaten erhoben. Ein klarer Vorteil den Konkurrenten gegenüber. Sacconaghi räumt zwar in seinem jüngsten Report ein, dass Google immer noch die dominante Kraft auf dem Markt sei, Apple jedoch aufgrund seiner gut ausgebauten iOS-Struktur mit DuckDuckGo kontern könnte.

Apple und DuckDuckGo: Vorteile der Zusammenarbeit

Eine Übernahme von DuckDuckGo wäre von Vorteil für Apple, da beide Konzerne ähnliche Ansichten vertreten, wenn es um die Speicherung und Weiterverwendung der Nutzerdaten geht. Beide vertreten die Ansicht, dass dies eine Praktik sei, die der allgemeinen Privatsphäre schade. Laut Sacconaghi (via Street Insider) wäre Apple gut beraten, wenn der Konzern DuckDuckGo in seine Betriebssysteme implementieren würde. Gleichzeitig würden die Werbeeinnahmen des Konzerns gesenkt und der Druck, den Datenschutz zu verbessern, erhöht werden.

Eine Übernehme der DuckDuckGo-Suchmaschine würde erst einmal zu einem Einschnitt in den Einnahmen führen, da Apple jährlich mehrere Milliarden US-Dollar durch die Einbindung von Google verdient, wobei der Suchmaschinenkonzern die Werbeeinnahmen mit Apple teilt. Eine Übernahme von DuckDuckGo sollte die Umsätze jedoch nach einiger Zeit ausgleichen können. Da DuckDuckGo nicht an der Börse ist, können keine genauen Angaben über die Einnahmen des Suchmaschinendienstleisters gemacht werden. Auf der sogenannten Alexa Rank, einer Rangliste in der die Besucherzahlen von Websites festgehalten werden, erreichte DuckDuckGo im Mai 2020 jedoch immerhin Platz 183.

Ob es zu einer tatsächlichen Übernahme kommt, bleibt abzuwarten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Apple BuyUBS AG
13.09.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
10.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.09.2021Apple BuyUBS AG
10.09.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.08.2021Apple BuyUBS AG
27.08.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.09.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
28.07.2021Apple Market-PerformBernstein Research
28.07.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln