22.07.2021 22:05

Abbott Laboratories senkt Prognose - Geringere Nachfrage nach Corona-Tests - Abbott Labs-Aktie schließt in Rot

Erwartungen gesenkt: Abbott Laboratories senkt Prognose - Geringere Nachfrage nach Corona-Tests - Abbott Labs-Aktie schließt in Rot | Nachricht | finanzen.net
Erwartungen gesenkt
Folgen
Der US-Pharma- und Medizintechnikkonzern Abbott Laboratories hat seine Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr deutlich nach unten geschraubt.
Werbung
Der Gewinn pro Aktie (EPS) aus dem fortgeführten Geschäft soll wegen erwarteter Sonderbelastungen nun nur noch maximal knapp 3 Dollar betragen, wie das Unternehmen am Donnerstag in Abbott Park mitteilte. Bislang war der Konzern von mindestens 3,74 Dollar ausgegangen. Grund ist unter anderem die gesunkene Nachfrage nach Corona-Tests, von der Abbott Labs zuletzt stark profitiert hatte.

Auch das Ziel für das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Aktie (EPS) wurde nach unten korrigiert. Dieses soll nun statt bisher 5 nur noch maximal 4,50 Dollar betragen. Allerdings erwirtschaftete Abbott bei dieser Kennziffer im zweiten Quartal ein Ergebnis von 1,17 Dollar je Aktie, während Analysten nur von gut einem Dollar ausgegangen waren. Die zurückhaltenden Erwartungen der Analysten konnte Abbott auch beim Umsatz leicht übertreffen. Zwischen April und Ende Juni betrugen die Erlöse 10,2 Milliarden US-Dollar (8,66 Mrd Euro), im Jahresvergleich entspricht das einem Plus von knapp 40 Prozent.

Das Geschäft mit Corona-Tests brach nach dem ersten Jahresviertel nun im zweiten Quartal fast um die Hälfte auf 1,3 Milliarden Dollar ein. Auch der schweizerische Konkurrent Roche hatte kürzlich mitgeteilt, dass die Nachfrage nach Corona-Tests voraussichtlich im zweiten Quartal ihren Höhepunkt erreicht habe. Die Gesamtsparte für diagnostische Mittel wuchs bei Abbott aber trotzdem um fast zwei Drittel. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft ging im Vergleich zum Jahresauftakt leicht zurück, stieg allerdings innerhalb eines Jahres um rund 500 Millionen US-Dollar auf nun 1,3 Milliarden Dollar. Die Abbott-Aktie beendete den Handel an der NYSE 0,70 Prozent tiefer bei 118,15 US-Dollar.

ABBOTT PARK (dpa-AFX)

Bildquellen: Sundry Photography / Shutterstock.com

Nachrichten zu Abbott Laboratories

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Abbott Laboratories

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.08.2020Abbott Laboratories SellGoldman Sachs Group Inc.
16.10.2018Abbott Laboratories OverweightBarclays Capital
25.01.2018Abbott Laboratories BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.12.2017Abbott Laboratories OutperformBMO Capital Markets
19.10.2017Abbott Laboratories BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
16.10.2018Abbott Laboratories OverweightBarclays Capital
25.01.2018Abbott Laboratories BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
15.12.2017Abbott Laboratories OutperformBMO Capital Markets
19.10.2017Abbott Laboratories BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
19.10.2017Abbott Laboratories OutperformRBC Capital Markets
23.07.2015Abbott Laboratories Equal WeightBarclays Capital
27.03.2015Abbott Laboratories Equal WeightBarclays Capital
30.01.2015Abbott Laboratories Equal WeightBarclays Capital
07.01.2013Abbott Laboratories haltenDeutsche Bank Securities
29.11.2012Abbott Laboratories neutralSarasin Research
27.08.2020Abbott Laboratories SellGoldman Sachs Group Inc.
25.10.2011Abbott Laboratories sellCitigroup Corp.
05.10.2011Abbott Laboratories sellCitigroup Corp.
22.11.2006Advanced Medical Optics sellCitigroup
11.09.2006Abbott Laboratories reduceUBS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Abbott Laboratories nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztendlich unentschlossen -- DAX geht tiefer in den Feierabend -- Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn -- BASF hebt Jahresziele erneut an -- Alphabet, Microsoft im Fokus

EU-Kommission will Übernahme von ARM durch NVIDIA genauer prüfen. Spotify zieht neue Abonnenten an. 'Dreamliner'-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein. Chip-Krise lässt Gewinn von General Motors einbrechen. Coca-Cola wächst kräftig. AMD-Aktie stärker: Wachstumssprung in Zeiten der Chip-Knappheit. US-Expertengremium spricht sich für BioNTech-Impfung für Kinder aus.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln