26.06.2022 14:02

Hier stimmt was nicht! Almirall-Aktie - Kleiner Spanier bald ganz groß

Euro am Sonntag deckt auf: Hier stimmt was nicht! Almirall-Aktie - Kleiner Spanier bald ganz groß | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag deckt auf
Folgen
An der Aktie der mittelständischen Pharmafirma Almirall schaut die Börse im Moment vorbei. Vielleicht ein Fehler. Die Spanier sind an einer großen Sache dran.
Werbung
€uro am Sonntag

von Jörg Lang, Euro am Sonntag

Schon einmal, vor rund zehn Jahren, zeigte die Firma, was in ihr steckt. Ein innovatives Mittel zur Behandlung der Lungenkrankheit COPD wurde auf den Markt gebracht. Das Mittel war so vielversprechend, dass der britische Konzern Astrazeneca die ganze Sparte zur Behandlung von Atemwegserkrankungen in einem Milliardendeal kaufte. Mit diesem Geld hat Almirall das Portfolio neu ausgerichtet. Schwerpunkt bildet nun Dermatologie. Angesichts der hohen Umweltbelastungen für die Haut eine nachvollziehbare Entscheidung. Zuletzt gab es Zulassungen, die neuen Präparate wie etwa zur Behandlung einer Frühform des weißen Hautkrebs entwickeln sich sehr gut. Doch das Beste könnte noch kommen.

Zusammen mit dem US-Konzern Eli Lilly hat Almirall den Wirkstoff Lebrikizumab entwickelt, der zur Behandlung von atopischer Dermatitis in klinischen Studien getestet wird. Das Präparat hat dabei zuletzt die sehr guten Ergebnisse der kurzfristigeren Tests auch in den Langfristtests bestätigt. Almirall, das die europäischen Rechte hält, will im zweiten Halbjahr einen Antrag für die Marktzulassung in Europa stellen. Spannend ist dabei: Beobachter der Tests meinen, dass das Mittel besser wirken würde als Dubixent der französischen Pharmafirma Sanofi, das in der Indikation schon rund eine halbe Milliarde Euro umsetzt. Dass Lebrikizumab nach der Zulassung die Marktführerschaft erreichen kann, scheint so gesehen mit guten Testergebnissen im Rücken nicht unmöglich zu sein. Heißt auch: In voll eingeschwungenem Zustand kann allein der Wirkstoff mehr wert werden als der Börsenwert von Almirall heute. Beachtenswert ist zudem, dass Sanofi über Dupixent auch mit anderen Krankheitsbildern Milliarden umsetzt. Gut möglich, dass Almirall mit Lebrikizumab ebenfalls Indikationserweiterungen erreichen kann.

Unser Kolumnist Jörg Lang beschäftigt sich seit 1988 mit dem Thema Aktien.










_________________________________
Ausgewählte Hebelprodukte auf Almirall
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Almirall
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: PhotoStock10 / Shutterstock.com, Lucky Business / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sanofi S.A.

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.08.2022Sanofi HoldDeutsche Bank AG
11.08.2022Sanofi OutperformCredit Suisse Group
09.08.2022Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
09.08.2022Sanofi NeutralUBS AG
03.08.2022Sanofi BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.08.2022Sanofi OutperformCredit Suisse Group
09.08.2022Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.08.2022Sanofi BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2022Sanofi OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2022Sanofi OutperformBernstein Research
12.08.2022Sanofi HoldDeutsche Bank AG
09.08.2022Sanofi NeutralUBS AG
27.05.2022Sanofi HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2022Sanofi HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.03.2022Sanofi Equal WeightBarclays Capital
29.07.2022Sanofi SellDeutsche Bank AG
14.07.2022Sanofi SellDeutsche Bank AG
21.06.2022Sanofi SellDeutsche Bank AG
31.05.2022Sanofi SellDeutsche Bank AG
04.05.2022Sanofi SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sanofi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow schließt fester -- DAX verlässt Handel etwas höher -- Henkel mit Gewinnrückgang -- HelloFresh profitiert vom US-Geschäft -- Nordex bestätigt Jahresprognose -- ENCAVIS, Deutsche Telekom im Fokus

Loeb steigt als Investor bei Disney ein und stellt Ansprüche. Bed Bath & Beyond zündet erneut Kursrakete. VW und Mahindra schmieden Bündnis. Lufthansa: Ärger bei Tochter Eurowings Discover. Salzgitter setzt für den Fall von Gasrationierung für sich auf Ausnahmeregelungen. Fehlende Scheinwerfer bereiten Porsche Probleme. Gasumlage beträgt 2,4 Cent pro Kilowattstunde. BVB: Akanji könnte offenbar zu Inter Mailand wechseln.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln