16.12.2017 08:00
Bewerten
(0)

KraussMaffei: Von Allach nach Shanghai

Euro am Sonntag-Interview: KraussMaffei: Von Allach nach Shanghai | Nachricht | finanzen.net
Frank Stieler, Vorstandschef der Krauss Maffei Group
Euro am Sonntag-Interview
DRUCKEN
Erstmals wird ein deutscher Konzern in China gelistet. Vorstandschef Frank Stieler erläutert die Gründe und die Perspektiven.
€uro am Sonntag
von Wolfgang Ehrensberger, €uro am Sonntag

Es ist ein Novum in der deutschen Wirtschafts­geschichte: Der Spezialmaschinenbauer KraussMaffei Group soll als erstes deutsches Unternehmen an einer chinesischen Börse gelistet werden. Der Chemieriese ChemChina, der KraussMaffei 2016 mehrheitlich übernommen hat, will den Traditionskonzern aus dem Münchner Stadtteil Allach demnächst als Kerngeschäft in eine börsennotierte Tochter einbringen, die bereits in Shanghai gelistet ist. Mit dem rechtlich völlig ­getrennten Panzerhersteller Krauss-Maffei Wegmann hat die Transaktion trotz gemeinsamer unternehmerischer Wurzeln übrigens nichts zu tun.


Auch die IG Metall zieht mit


Bemerkenswert ist, dass sowohl Arbeitnehmervertreter als auch die Gewerkschaft IG Metall das Vorhaben unterstützen, vor allem weil dadurch Arbeitsplätze gesichert würden.
"Der asiatische Markt hat für uns das größte Wachstumspotenzial. Er steht bereits heute für 50 Prozent unseres weltweiten Markts", erläutert KraussMaffei-­Vorstandschef Frank Stieler gegenüber €uro am Sonntag. Außerdem seien die Bewertungen am chinesischen Aktienmarkt sehr gut. Deutsche Ingenieurs­kunst und deutsches Management stünden für Qualität und seien Alleinstellungsmerkmale. Zudem sei die geplante Einbringung in ein bereits gelistetes Unternehmen einfach, schnell und effizient. "Das Vorgehen ist erprobt und in einem ähnlichen Fall erfolgreich angewendet worden - bei Adisseo, einem französischen Saatguthersteller, den ChemChina vor Jahren erworben hat." Nach der Börsennotierung sei in einem zweiten Schritt eine Kapitalerhöhung von umgerechnet 200 Millionen Euro ­geplant. Mit den Erlösen sollen Technologien entwickelt und Standorte in Europa und Deutschland erneuert und erweitert werden.


Ziel: zwei Milliarden Umsatz
Durch die Einbringung von ChemChina-Aktivitäten soll das Umsatzvolumen von derzeit 1,3 (2017) auf 1,6 Milliarden Euro wachsen, sagt Stieler. "Es ist unser Ziel, mittelfristig einen weltweiten Umsatz von rund zwei Milliarden Euro zu erwirtschaften. Dabei ist der chinesische Markt von besonderer Bedeutung. Hier wachsen wir schon heute prozentual zweistellig."

ChemChina soll Mehrheits­aktionär der börsennotierten Gesellschaft bleiben. Die künf­tigen Beteiligungsverhältnisse der bisherigen Investoren, AGIC ­Capital und CNIC, sollen neu definiert werden. "Daneben wollen wir institutionellen Investoren und auch Kleinanlegern die Möglichkeit geben, in China in einen globalen Wert zu investieren", sagt Stieler. Direkte Invest­ments von Privatanlegern aus Deutschland sind nach Angaben aus Finanzkreisen derzeit aber noch nicht möglich.
Bildquellen: Krauss Maffei Group, JOHANNES EISELE/AFP/Getty Images

Nachrichten zu China National Chemical Engineering Co Ltd (A) (ChemChina)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu China National Chemical Engineering Co Ltd (A) (ChemChina)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene China National Chemical Engineering News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere China National Chemical Engineering News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

China National Chemical Engineering Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt klar im Plus -- Wall Street geht knapp behauptet aus dem Handel -- eBay übertrifft Erwartungen -- Neuorganisation bei Continental -- Morgan Stanley, Lufthansa, thyssenkrupp im Fokus

Google erhält Milliardenstrafe. Goldpreis auf tiefstem Stand seit einem Jahr. Bitcoinkurs im Aufwind. Lamborghini ruft Autos zurück. EU führt eigene Schutzzölle auf Stahlprodukte ein. Linde: Fusion zum Weltmarktführer im Plan. Jifeng senkt Hürde für Grammer-Übernahme. 3.000 Mitarbeiter in Deutschland von GE-Verkaufsplänen betroffen.

Top-Rankings

WM: Die weltbesten Fußballnationen
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So groß ist der Gehaltsunterschied zwischen CEOs und Mitarbeitern
Das verdienen die CEOs der 30 DAX-Unternehmen
Sparweltmeiste
Welche Länder die meisten Währungsreserven haben
Die Performance der DAX 30-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die Performance der MDAX-Werte in Q2 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Steinhoff International N.V.A14XB9
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
Deutsche Bank AG514000
GoProA1XE7G
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Siemens Healthineers AGSHL100