11.12.2017 21:50
Bewerten
(5)

Dialog Semiconductor: Auf dem Boden einer neuen Realität

Euro am Sonntag: Dialog Semiconductor: Auf dem Boden einer neuen Realität | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
DRUCKEN
Im Frühjahr wird Apple als Großkunde des Chipentwicklers wohl einen eigenen Chip ankündigen. Für 2018 sind die Prognosen sicher, danach könnte es brenzlig werden.
€uro am Sonntag
von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Es ist ein harter Einschnitt. In einer kurzfristig angesetzten Telefonkonferenz versuchte Jalal Bagherli, Chef des Chipentwicklers Dialog Semiconductor, Befürchtungen von Investoren und Aktionären zu mindern. Davon unbeeindruckt verloren die Papiere des TecDAX- Unternehmens mehr als ein Fünftel ihres Werts.


Mit Apple fährt Dialog rund 70 Prozent des Umsatzes und den Löwenanteil des Gewinns ein - als Entwickler von Chips für eine effiziente Stromsteuerung in iPhone und iPad. Nach der Konferenz sehen viele Experten kursierende Gerüchte bestätigt und erwarten, dass der US-Techriese im Frühjahr beginnt, einen eigenen Chip zu entwickeln.


Auch wenn Bagherli erneut die guten Beziehungen zu Apple betonte: Grundsätzlich verbietet der US-Konzern Zulieferfirmen unter Androhung hoher Strafen, öffentlich die Geschäftsbeziehung zu ­erwähnen. Diesmal machte Apple jedoch eine Ausnahme. Bagherli durfte den Konzern als Kunden nennen.

Das mag ein Beleg für die guten Beziehungen sein, an der Bedrohung der Perspektiven für Dialog Semiconductor ändert es wenig. Halbleiter für eine effiziente Energienutzung sind für Apple ähnlich wichtig wie die zentralen Steuer­chips, die der Konzern schon seit geraumer Zeit selbst entwickelt. Und dass Apple für eigene Chips ausreichend Geld und Ingenieure bereitstellen kann, bezweifelt auch Dialog-Chef Bagherli nicht.


Kommt es wie befürchtet, tickt die Uhr für den bisher erfolgreichen Chipentwickler mit Sitz im schwäbischen Kirchheim unter Teck. Analysten vom Bankhaus Lampe äußerten Befürchtungen bezüglich eines Apple-Chips schon im April.

In ihrem Basisszenario gehen sie davon aus, dass Dialog beim Gewinn für 2018 einen "vorläufigen Spitzenwert" erreichen wird. Für die Zeit danach mit einem Chip von Apple als Alternative erwarten die Analysten, dass der Gewinn jährlich um rund zehn Prozent schrumpft. Apple werde den teuersten und wichtigsten Chip von Dialog nach und nach ersetzen. In den anderen Segmenten dürfte das Unternehmen Zulieferer bleiben, so die Analysten.

"Zu den Perspektiven für 2019 können wir uns frühestens Ende Februar äußern. Derzeit verhandeln wir mit Apple über Volumen und Preise für die neuen Chips", sagte Chef Bagherli in der Konferenz. Dialog stehen stürmische Zeiten bevor. Die neue Sicht auf die Dinge dürfte sich allerdings im aktuellen Börsenwert widerspiegeln. Für 2018 sind die Prognosen nicht gefährdet.

Zudem hat sich Chef Bagherli in der Vergangenheit auch als Krisenmanager bewährt. Anleger, die noch investiert sind, sollten deshalb an Bord bleiben.
Bildquellen: Dialog Semiconductor

Nachrichten zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.01.2018Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
12.01.2018Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
12.01.2018Dialog Semiconductor ReduceKepler Cheuvreux
11.01.2018Dialog Semiconductor Sector PerformRBC Capital Markets
10.01.2018Dialog Semiconductor NeutralCredit Suisse Group
12.01.2018Dialog Semiconductor overweightBarclays Capital
09.01.2018Dialog Semiconductor buyCommerzbank AG
08.01.2018Dialog Semiconductor buyCommerzbank AG
19.12.2017Dialog Semiconductor buyCommerzbank AG
06.12.2017Dialog Semiconductor buyOddo Seydler Bank AG
12.01.2018Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
11.01.2018Dialog Semiconductor Sector PerformRBC Capital Markets
10.01.2018Dialog Semiconductor NeutralCredit Suisse Group
20.12.2017Dialog Semiconductor HoldDeutsche Bank AG
12.12.2017Dialog Semiconductor NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.01.2018Dialog Semiconductor ReduceKepler Cheuvreux
05.01.2018Dialog Semiconductor UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
11.04.2017Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
30.03.2017Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK
16.12.2016Dialog Semiconductor VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Dialog Semiconductor Plc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX geht mit deutlichem Plus ins Wochenende -- Wall Street ebenfalls fester -- BASF mit Rekordhoch -- Ceconomy-Aktie fällt zweistellig -- KUKA, Apple, American Express, IBM im Fokus

Biotest nimmt letzte Hürde für Übernahme durch Chinesen. Airbus verhandelt offenbar mit British Airways über A380-Deal. Alphabet-Tochter Google schließt in China Patentdeal mit Techkonzern Tencent. Morgan Stanley: Diese Tech-Aktien sollten Sie 2018 im Depot haben. Untergang einer Bitcoin-Börse - Betrüger konnte den Kurs innerhalb weniger Minuten verachtfachen.

Top-Rankings

KW 3: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 3: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?
Die mächtigsten Frauen der Welt 2017
Welche Frau belegt den ersten Platz?
Das Wachstum der Schulden in verschiedenen Regionen
Welche Region konnte ihren Schuldenberg am meisten verkleinern?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99