finanzen.net
+++ Rendezvous mit Harry: Charttechnik live! Eine Stunde trifft BNP Paribas Trader Harald Weygand um über Kurse, Charts, Produkte und Prognosen zu reden. +++-w-
27.06.2020 08:00

Autovermieter: VW bald Sixt-Rivale?

Euro am Sonntag-Meldung: Autovermieter: VW bald Sixt-Rivale? | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Meldung
Folgen
Die Wolfsburger erwägen angeblich die Übernahme des Autovermieters Europcar. Der gehörte schon mal zu Volkswagen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Wolfgang Ehrensberger, €uro am Sonntag

Der Volkswagen-Konzern denkt offenbar an eine Übernahme des führenden europäischen Autovermieters Europcar. Die Nachrichtenagentur Reuters meldete unter Bezug auf Insider, die Wolfsburger hätten Interesse an der französischen Mietwagenfirma signalisiert und um Einblick in die Bücher gebeten. Die Aktie schnellte daraufhin um bis zu 17 Prozent nach oben. Offizielle Statements von den Firmen gab es nicht.

Mit Europcar könne sich Volkswagen einen zusätzlichen Absatzkanal erschließen, hieß es. Dies werde wegen der Corona-bedingten Absatzeinbrüche als sinnvolle Ergänzung gesehen. Möglicherweise wollen die Wolfsburger das dichte Netz an Vermietstationen von Europcar auch bei ihren Plänen nutzen, zu einem Mobilitätsanbieter zu werden. Bis 2006 gehörte Europcar zu VW. Für 3,3 Milliarden Euro wurde der Vermieter an den Finanzinvestor Eurazeo verkauft, weil man sich auf das Kerngeschäft fokussierten wollte, wie es damals hieß.

Derzeit ist Europcar an der Börse noch rund 390 Millionen Euro wert. Auch Finanzinvestoren sollen inzwischen ein Auge auf das Unternehmen geworfen haben, darunter Apollo. Europcar kämpft wie alle anderen Autovermieter mit den Corona-Folgen. Die Franzosen hatten sich kürzlich ein Finanzierungspaket von mehr als 300 Millionen Euro gesichert. Dazu gehört ein Kredit von 220 Millionen Euro, der zu 90 Prozent durch den französischen Staat garantiert ist.

Auch der Autovermieter Sixt hatte sich im Mai einen Hilfskredit über 1,5 Milliarden Euro besorgt, zu dem die Staatsbank KfW mehr als eine Milliarde beisteuert. "Bislang haben wir aus diesem Kredit noch keinen Euro gezogen", sagte Vorstandsmitglied Alexander Sixt auf der Online-Hauptversammlung des Autovermieters am Mittwoch. Vorstandschef Erich Sixt bekräftigte, dass angesichts des Corona-Einbruchs "das zweite Quartal das schlechteste unserer Unternehmensgeschichte wird". Dennoch sieht er Deutschlands größten Autovermieter weiterhin noch auf Kurs zu schwarzen Zahlen 2020.

Angesichts der im Vergleich zu März und April wieder zunehmenden Buchungszahlen sei man "vorsichtig optimistisch", sagte Sixt. Der Gewinn vor Steuern im Gesamtjahr dürfte "deutlich positiv, aber sehr stark unter dem Vorjahr" liegen.






__________________________

Bildquellen: Europcar Autovermietung GmbH

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    5
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.08.2020Volkswagen (VW) vz overweightBarclays Capital
04.08.2020Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
01.08.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2020Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
31.07.2020Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
04.08.2020Volkswagen (VW) vz overweightBarclays Capital
04.08.2020Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
01.08.2020Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2020Volkswagen (VW) vz buyDeutsche Bank AG
31.07.2020Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
31.07.2020Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
30.07.2020Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.07.2020Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
17.07.2020Volkswagen (VW) vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.06.2020Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX unentschlossen -- Asiens Börsen schließen uneinig -- VW-Großaktionär Porsche SE in roten Zahlen -- MorphoSys-Aktien gefragt -- Bertrandt wagt keine Prognose -- SNP, Twitter, Berkshire im Fokus

Carl Zeiss Meditec-Aktien auf Hoch seit Anfang Mai. Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre beschlossen. Infineon-Chef: Gross-Übernahmen erst einmal kein Thema mehr. Nach gescheiterter Einigung im Kongress: US-Präsident Donald Trump ordnet Corona-Hilfen einfach an. Beschwerdeflut bei Flugtickets - Kritik aus Ministerium an Lufthansa. Entscheidung über DAX-Rauswurf von Wirecard naht.

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
Infineon AG623100
BASFBASF11