finanzen.net
04.07.2019 17:41
Bewerten
(2)

Norne Securities: Steht NEL Hydro vor einer Übernahme?

Fusions-Fantasien: Norne Securities: Steht NEL Hydro vor einer Übernahme? | Nachricht | finanzen.net
Fusions-Fantasien
Das Thema Wasserstoff findet angesichts der drängenden Klimathematik in Politik und Wirtschaft immer größere Bedeutung. Auch mehr Unternehmen beginnen sich für das Thema zu interessieren und stocken ihr Portfolio durch Übernahmen auf. Könnte auch NEL Hydro vor einer solchen Fusion stehen?

Wasserstoff im Aufwind

Neben dem Thema Elektromobilität, rückt auch der Bereich Wasserstoff im Zusammenhang mit ambitionierten Klimazielen immer stärker in den Fokus von Unternehmen und Anlegern. Da bislang nur wenige große Player auf dem Hydrogen-Markt vertreten sind, geraten kleine Wasserstoff-Unternehmen zunehmend ins Visier von größeren Energieunternehmen, die ihre Portfolios erweitern wollen. So kooperiert beispielsweise das britische Wasserstoff-Unternehmen ITM Power schon seit längerem mit Shell bei Wasserstofftankstellen und dem Bau der weltweit größten Wasserstoff-Elektrolyse-Anlage. Daneben arbeiten auch das schwedische Hydrogen-Unternehmen PowerCell und Bosch zusammen, um in Zusammenarbeit serienreife Brennstoffzellen-Stacks für die Automobil-Branche zu entwickeln.

Hydrogenics-Übernahmeangebot beflügelt Fantasie

Doch es war das kürzlich bekannt gewordene Übernahmeangebot für den kanadischen Anbieter von Wasserstoff-Lösungen Hydrogenics durch den US-amerikanischen Diesel- und Gasmotorenhersteller Cummins, das auch NEL-Anleger aufhorchen ließ. Hierzulande ist Hydrogenics möglicherweise durch die Zusammenarbeit mit Alstom bekannt. Alstom soll unter anderem für das Bundesland Hessen mehrere Brennstoffzellenzüge liefern, deren Bestandteile das kanadische Wasserstoff-Unternehmen liefert. Das Auftragsvolumen beziffert sich auf 500 Millionen Euro. Das Übernahmeangebot stößt deshalb aus Interesse, da mit Cummins erstmals ein größerer Energiekonzern es darauf absieht einen der kleineren Wasserstoff-Spezialisten zu kaufen. Dies lässt darauf schließen, dass das Thema Hydrogen immer mehr an Bedeutung gewinnt und kleine H2-Unternehmen von dem Trend profitieren könnten. Schließlich gelten sie aufgrund ihrer oftmals noch niedrigen Marktkapitalisierung als "Schnäppchen" am Markt.

Norne Securities hält NEL-Übernahme für möglich

Vor diesem Hintergrund spekulierten die Finanzexperten der norwegischen Investmentbank Norne Securities kürzlich in einer Analyse, dass auch der norwegische Wasserstoff-Spezialist NEL Hydro für eine Übernahme durch Cummins oder einen anderen Energiekonzern von Interesse sein könnte. Sollte es zu einem Übernahmeangebot kommen, rechnen die Experten mit einer Preisspanne zwischen 10 und 12 Norwegischen Kronen je Anteil. Bei einem derzeitigen Wert von 7,52 Norwegischen Kronen je Anteilsschein (Stand: Tagesverlauf des 3. Juli 2019) würde dies allerdings weit über dem derzeitigen Marktwert liegen. Mit einem Kursziel von 11,95 Norwegischen Kronen und einem "Buy"-Rating waren die Analysten dem NEL-Papier gegenüber schon vor der Übernahmefantasie bullish eingestellt.

So reagierte die NEL-Aktie

Die NEL-Anleger reagierten auf die Übernahmespekulation mit Käufen. So stieg die NEL-Aktie am Freitag im Anschluss an die vermeintliche Cummins-Hydrogenics-Übernahme mit einem Kurssprung an der Frankfurter Börse von 4,74 Prozent auf 0,707 Euro. Und auch seitdem ging es weiter aufwärts. So eröffnete das NEL-Papier am 3. Juli 2019 bei 0,77 Euro, was im Vergleich zum Jahresbeginn einer Wertsteigerung von 65,95 Prozent entspricht. Nichtsdestotrotz verläuft der NEL-Kurs extrem volatil, weshalb ein Investment in das Unternehmen recht risikoreich ist. Des Weiteren bleibt abzuwarten, ob die Börsenexperten von Norne Securities mit ihrer Vermutung Recht behalten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Anusorn Nakdee / Shutterstock.com

Nachrichten zu NEL ASA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NEL ASA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

NEL ASA Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX am Hexensabbat leichter erwartet -- Asiens Börsen mit leicht positiver Tendenz -- China senkt neuen Referenzzins erneut -- TRATON-Beteiligung Navistar erwartet höhere Marge

London legt Brexit-Papiere vor - Anhörung zu Parlamentspause endet. Amazon startet Klimainitiative - 100.000 Elektro-Lieferwagen bestellt. Walgreens, FedEx und Alphabet-Tochter Wing testen Drohnen-Lieferung.Raucher greifen beim Kauf ihrer Kippen tiefer in die Tasche.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403