finanzen.net
28.12.2018 07:41
Bewerten
(0)

Covestro will mit Zukäufen wachsen

Im Milliardenbereich: Covestro will mit Zukäufen wachsen | Nachricht | finanzen.net
Im Milliardenbereich
DRUCKEN
Der Spezialchemiekonzern Covestro will durch Zukäufe weiter wachsen.
"Wir können uns mehrere kleine, einige mittlere und einen großen Zukauf vorstellen", sagte Konzernchef Markus Steilemann der Rheinischen Post. "Groß heißt: im Milliardenbereich. Mit kleineren und mittleren Firmen sind wir in Kontakt. Die Zeiten für Zukäufe werden nach den jüngsten Kurskorrekturen besser."

Auf die Frage, ob Covestro an der Bayer-Beteiligung am Chemieparkbetreiber Currenta interessiert ist, gab Steilemann keine konkrete Antwort. Akquisitionen müssten für die Investoren Wert schaffen und das Kerngeschäft stärken, sagte er der Zeitung. "Für den Betrieb von Chemieparks gibt es die unterschiedlichsten Beispiele." Bayer sucht einen Käufer für seinen 60-prozentigen Anteil am Chemieparkbetreiber Currenta, der auch Covestro-Werke in Leverkusen, Dormagen und Krefeld betreut.

Der geplante Stellenabbau bei Covestro betreffe in Deutschland vor allem den Standort Leverkusen. Weltweit sollen 900 Stellen wegfallen, davon 400 in Deutschland. "Der bis Ende 2020 geplante Stellenabbau zielt vor allem auf die Verwaltung und einzelne Bereiche der Geschäftssegmente", sagte Steilmann der Zeitung. "In Deutschland ist in erster Linie der Standort Leverkusen betroffen, wo unsere Zentrale und viele Verwaltungsbereiche sitzen."

In Leverkusen habe die Covestro AG über 3.000 Mitarbeiter. Der Abbau koste den Konzern in diesem Jahr einen zweistelligen Millionenbetrag. Die Rückstellung für den sozialverträglichen Stellenabbau sei ein Grund für die Gewinnwarnung im November gewesen.

Mit Blick auf den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union bereite sich Covestro vorsorglich auf einen harten Brexit vor. "Wir klären schon mal Einfuhrformalitäten und Zollfragen", sagte Steilemann der Rheinischen Post. Covestro mache zwar nur 2 Prozent seines Umsatzes in Großbritannien und habe dort auch keine Produktion. Doch viele Kunden könnten stark vom Brexit betroffen sein, etwa die Automobilindustrie.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Covestro
Anzeige

Nachrichten zu Covestro AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Covestro AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.05.2019Covestro SellBaader Bank
20.05.2019Covestro NeutralUBS AG
13.05.2019Covestro overweightBarclays Capital
09.05.2019Covestro buyKepler Cheuvreux
09.05.2019Covestro SellBaader Bank
13.05.2019Covestro overweightBarclays Capital
09.05.2019Covestro buyKepler Cheuvreux
08.05.2019Covestro buyJefferies & Company Inc.
29.04.2019Covestro buyJefferies & Company Inc.
29.04.2019Covestro buyKepler Cheuvreux
20.05.2019Covestro NeutralUBS AG
30.04.2019Covestro HaltenIndependent Research GmbH
30.04.2019Covestro HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.04.2019Covestro HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.04.2019Covestro NeutralUBS AG
22.05.2019Covestro SellBaader Bank
09.05.2019Covestro SellBaader Bank
08.05.2019Covestro VerkaufenDZ BANK
29.04.2019Covestro SellBaader Bank
11.04.2019Covestro SellBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Covestro AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Covestro Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht über 12.000 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- May kündigt Rücktritt an -- VW stellt sich auf Mammutverfahren ein -- adidas, OSRAM, Vapiano im Fokus

Boeing muss 737 Max auf Werksgeländen parken. Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Deutsche Börse-Aktie nach Investorentag an DAX-Spitze. Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei. SMA Solar-Aktie mit Kurssprung. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
E.ON SEENAG99