Partizipieren Sie an der Kursentwicklung der wichtigsten Kryptowährung mit dem neuen Vontobel Partizipationszertifikat auf Bitcoin. Jetzt informieren!-w-
19.04.2021 16:10

EVOTEC kooperiert mit Kazia Therapeutics bei Onkologie-Programm - EVOTEC-Aktie im Minus

Partnerschaft: EVOTEC kooperiert mit Kazia Therapeutics bei Onkologie-Programm - EVOTEC-Aktie im Minus | Nachricht | finanzen.net
Partnerschaft
Folgen
Der Biotechkonzern EVOTEC kooperiert in der Onkologie mit dem australischen Wettbewerber Kazia Therapeutics.
Werbung
Die beiden Unternehmen haben eine Lizenzvereinbarung sowie einen Rahmenvertrag geschlossen, wie die EVOTEC SE mitteilte. Im Rahmen dieser Vereinbarung vergibt EVOTEC eine exklusive, weltweite Lizenz für die Erforschung, Entwicklung und Kommerzialisierung ihres Onkologie-Programms EVT801 an Kazia, die schwerpunktmäßig in diesem Bereich tätig ist.

EVOTEC erhält eine geringe Abschlagszahlung sowie weitere Zahlungen für das Vorantreiben von EVT801 in die klinische Testphase und darüber hinaus, z. B. für die Entwicklung von Biomarkern. Darüber hinaus erhält EVOTEC Anspruch auf klinische und kommerzielle Meilensteinzahlungen von über 300 Millionen Euro sowie gestaffelte, einstellige Umsatzbeteiligungen am Nettoumsatz mit EVT801. Diese werden mit Sanofi, dem Forschungs- und Entwicklungspartner von EVT801, geteilt.

EVT801 ist ein präklinischer, oral verfügbarer niedermolekularer Inhibitor des lymphatischen Wachstumsfaktor-Rezeptors VEGFR3, der ursprünglich in einer Kooperation von EVOTEC und Sanofi entwickelt wurde. Kazia strebt den Angaben zufolge die klinische Entwicklung von EVT801 als Einzelwirkstoff und in Kombination mit einer Immuntherapie für eine Reihe spezifischer, onkologischer Indikationen an. EVOTEC wird die von Kazia finanzierte Phase-I-Studie leiten. Das australische Unternehmen wird die anschließende klinische Entwicklung und Vermarktung von EVT801 übernehmen.

Im XETRA-Handel fallen EVOTEC-Titel zeitweise um 0,27 Prozent auf 33,51 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: REMY GABALDA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu EVOTEC SE

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.05.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
11.05.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
11.05.2021EVOTEC SE addBaader Bank
11.05.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
07.05.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
11.05.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
11.05.2021EVOTEC SE addBaader Bank
11.05.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
07.05.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
25.03.2021EVOTEC SE buyWarburg Research
12.05.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
22.04.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
20.04.2021EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
25.03.2021EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
22.03.2021EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
12.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord wenig verändert -- US-Börsen rot -- GRENKE erhält Testat -- ElringKlinger mit Brennstoffzellen-Auftrag -- Siemens kauft Supplyframe -- Daimler, Dermapharm im Fokus

Telekom will anscheinend Mehrheitsanteil an T-Mobile. Hedgefonds Petrus scheitert mit Machtübernahme bei Aareal Bank. E.ON-Aktionäre besorgt über Rendite und Ausschüttungsquote. Chinesische Finanzindustrieverbände verbieten Krypto-Geschäfte. Fresenius hält an Mittelfrist-Zielen fest. Walmart profitiert von Shopping-Boom in USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln