Angst vor Inflation - was die Notenbanken tun können, wenn die Preise deutlich steigen, erklärt Bert Flossbach.-w-
11.02.2021 17:35

Shell stellt Umweltstrategie vor - Dividende soll schrittweise erhöht werden - Aktie verliert

Portfolio neu ausbalancieren: Shell stellt Umweltstrategie vor - Dividende soll schrittweise erhöht werden - Aktie verliert | Nachricht | finanzen.net
Portfolio neu ausbalancieren
Folgen
Die Royal Dutch Shell plc will im Rahmen ihrer Strategie hin zu einem umweltfreundlichen Unternehmens den Stromabsatz verdoppeln, die Kapazität für Flüssiggas ausbauen und die Ölproduktion schrittweise reduzieren.
Werbung
Der britisch-niederländische Energiekonzern, der bis 2050 ein Netto-Null-Emissionsunternehmen werden will, teilte mit, das Portfolio künftig neu auszubalancieren. Künftig sollen jährlich zwischen 5 und 6 Milliarden US-Dollar in das Wachstumssegment investiert werden, das Marketing, erneuerbare Energien und Energielösungen umfasst.

Der Stromabsatz soll bis 2030 auf 560 Terawattstunden pro Jahr verdoppelt und das Netzwerk von Ladestationen für Elektrofahrzeuge bis 2025 auf 500.000 ausgebaut werden. Außerdem will Shell seine LNG-Kapazitäten erhöhen und das Chemiegeschäft ausbauen.

Hingegen soll die Ölproduktion um etwa 1 bis 2 Prozent pro Jahr sinken, inklusive Veräußerungen von Unternehmensaktivitäten.

Shell will Dividende nach starker Kürzung schrittweise erhöhen

Der Ölkonzern Shell will die in der Corona-Pandemie drastisch gekappte Dividende schrittweise wieder erhöhen. Jährlich solle die Ausschüttung an die Aktionäre um rund vier Prozent steigen, teilte das Unternehmen am Donnerstag im niederländischen Den Haag mit. Der Vorstand hatte Ende April 2020 die Dividende in einem historischen Schritt um rund zwei Drittel auf 16 US-Cent je Aktie gesenkt. Als Grund nannte Shell-Chef Ben van Beurden damals Verschlechterungen der wirtschaftlichen Aussichten sowie erhebliche mittel- und langfristige Unsicherheiten infolge der Corona-Pandemie.

Für die Shell-Aktie ging es in London zuletzt um 2,29 Prozent runter auf 13,32 britische Pfund.

LONDON (Dow Jones) / DEN HAAG (dpa-AFX)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:51 UhrShell (Royal Dutch Shell) (A) buyUBS AG
09:21 UhrShell (Royal Dutch Shell) (A) overweightJP Morgan Chase & Co.
13.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) overweightJP Morgan Chase & Co.
12.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformCredit Suisse Group
12.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) buyJefferies & Company Inc.
12:51 UhrShell (Royal Dutch Shell) (A) buyUBS AG
09:21 UhrShell (Royal Dutch Shell) (A) overweightJP Morgan Chase & Co.
13.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) overweightJP Morgan Chase & Co.
12.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformCredit Suisse Group
12.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) buyJefferies & Company Inc.
08.04.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) Equal weightBarclays Capital
11.02.2021Shell (Royal Dutch Shell) (A) Equal weightBarclays Capital
30.10.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) Equal weightBarclays Capital
29.10.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.09.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.08.2020Shell (Royal Dutch Shell) (A) UnderweightBarclays Capital
29.11.2017Shell (Royal Dutch Shell) (A) SellCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shell (Royal Dutch Shell) (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX und Dow mit Allzeithoch vor dem Wochenende -- Daimler mit starkem Jahresauftakt -- HeidelbergCement und HelloFresh über Erwartungen -- Goldpreis, Wirecard, VW im Fokus

Deutsche Bank schließt vor allem Filialen in Großstädten und NRW. Facebook-Aktie gibt ab: Experten gegen Instagram-Version für Kinder - Brief an Zuckerberg. Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig. Gewinnsprung bei Morgan Stanley dank Investmentbanking. Pfeiffer Vacuum erhöht nach robustem ersten Quartal Jahresprognose.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln