24.11.2022 03:24

Deutschland gerade noch in Top 20: Das sind die reichsten Länder der Welt 2022

Reiche Länder: Deutschland gerade noch in Top 20: Das sind die reichsten Länder der Welt 2022 | Nachricht | finanzen.net
Reiche Länder
Folgen
Zweimal jährlich ermittelt der Internationale Währungsfonds (IWF), welche Länder die reichsten der Welt sind. Mit den aktuell publizierten Zahlen steht ein europäisches Land an der Spitze der reichsten Länder.
Werbung
Als Basis für die Berechnung verwendet der IWF das kaufkraftbereinigte Bruttoinlandseinkommen pro Kopf. Dies führt dazu, dass vor allem kleine Länder punkten können, die viele Arbeitnehmer haben, die nicht im jeweiligen Staat leben, in dem sie arbeiten.


Platz 21: Das Ranking

Der Internationale Währungsfonds (IWF) veröffentlicht zweimal jährlich Daten, die einen Überblick über die reichsten Länder der Welt verschaffen. Berechnet werden die Werte über das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, das auf der Kaufkraftparität der Menschen basiert. In die Kaufkraftparität fließen auch die relativen Lebenshaltungskosten und Inflationsraten ein. So können die Lebensstandards in unterschiedlichen Ländern verglichen werden. Im Ranking sind die Top 20 der reichsten Länder der Welt enthalten. Stand ist der 11. Oktober 2022.

Quelle: IWF, Bild: istock/Ufuk ZIVANA
Bildquellen: Christian Zachariasen/Getty Images, MarcelClemens / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Erzeugerpreisen: DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- Tesla setzt Model Y-Produktion aus -- Carl Zeiss Meditec mit vagem Ausblick -- Lufthansa, BASF, Vonovia, Broadcom im Fokus

EZB plant höhere Kapitalanforderungen für UniCredit. Wirtschaftsministerium gewährleistet Stromversorgungssicherheit. Santander wird von britischer Finanzbehörde zu Millionenstrafe verurteilt. Sartorius macht gemeinsame Sache mit Bico Group. Glencore stoppt Kohleprojekt in Australien. RWE verlängert Vertrag vom Finanzchef bis 2028. Credit Suisse erhält dank Kapitalerhöhung Milliardenbetrag.

Umfrage

Die Regierung möchte das Staatsangehörigkeitsrechts reformieren. Stimmen sie einer erleichterten Einbürgerung zu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln