Schwaches Umfeld

Villeroy & Boch-Aktie trotz schwacher Zahlen freundlich

29.02.24 20:25 Uhr

Villeroy & Boch-Aktie dennoch im Plus: Schwächelnder Bausektor verhagelt die Villeroy & Boch die Bilanz | finanzen.net

Die schwächelnde Konjunktur vor allem in der Baubranche in Europa hat dem Keramikhersteller Villeroy & Boch 2023 zu schaffen gemacht.

Werte in diesem Artikel
Aktien

17,45 EUR -0,30 EUR -1,69%

Hinzu kamen eine inflationsbedingte Kaufrückhaltung bei Kunden und eine Verunsicherung wegen Konflikten und Krisen nicht nur in Europa, wie die Vorstandsvorsitzende Gabi Schupp am Donnerstag in Mettlach sagte. All das habe dazu geführt, dass Umsatz und Ergebnis deutlich sanken.

Die Erlöse lagen demnach mit 901,9 Millionen Euro nominal um 9,3 Prozent unter dem Wert des Vorjahres. Währungsbereinigt liege das Minus bei 7,5 Prozent. Negative Währungseffekte hätten sich vor allem aus dem chinesischen Yuan und der schwedischen Krone ergeben.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) ging in im Vorjahresvergleich um 8,1 Prozent auf 89,0 Millionen Euro zurück. Das Konzernergebnis lag mit 61,0 Millionen 14,7 Prozent unter dem Wert des Vorjahres. Das Familienunternehmen hatte im Laufe des vergangenen Jahres wegen schlechter Konjunkturaussichten seine Prognose für das Jahr gesenkt.

Dennoch zeigte sich der Konzern zufrieden: Vor dem Hintergrund des schwierigen Marktumfeldes habe Villeroy & Boch das abgelaufene Geschäftsjahr "sehr gut gemeistert", sagte Finanzvorstand Markus Warncke. Die Zahl der Mitarbeiter weltweit lag zum Jahresende mit gut 6000 um 6,4 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.

Den Kauf der operativen Gesellschaften des belgischen Armaturen- und Sanitärproduktherstellers Ideal Standard Group hat Villeroy & Boch abgeschlossen. Mit Vorlage aller kartellrechtlichen Freigaben werde Ideal Standard nun als eigenständiger Teil in den Konzern integriert, teilte Villeroy & Boch am Donnerstagabend mit. Wegen der Übernahme erwartet das Unternehmen im laufenden Jahr sowohl eine deutliche Steigerung des Umsatzes als auch des Ebit und der Investitionen.

"Mit der Übernahme von Ideal Standard führen wir unseren strategischen Wachstumskurs konsequent fort, bauen unser Kerngeschäft weiter aus und werden internationaler", sagte Vorstandschefin Schupp. Es sei die größte Akquisition in der Geschichte des Unternehmens. Damit werde Villeroy & Boch zu den größten Badproduktherstellern in Europa aufschließen und so die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen./rtt/DP/he

Via XETRA ging die Villeroy & Boch-Aktie unverändert bei 18 Euro aus dem Handel.

METTLACH (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Villeroy Boch

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Villeroy Boch

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: MDOGAN / Shutterstock.com, Maly Designer / Shutterstock.com

Nachrichten zu Villeroy & Boch AG

Analysen zu Villeroy & Boch AG

DatumRatingAnalyst
21.07.2015VilleroyBoch vz HoldDeutsche Bank AG
20.07.2015VilleroyBoch vz buyOddo Seydler Bank AG
16.02.2015VilleroyBoch vz buyClose Brothers Seydler Research AG
22.10.2014VilleroyBoch vz HoldClose Brothers Seydler Research AG
16.10.2014VilleroyBoch vz buyClose Brothers Seydler Research AG
DatumRatingAnalyst
20.07.2015VilleroyBoch vz buyOddo Seydler Bank AG
16.02.2015VilleroyBoch vz buyClose Brothers Seydler Research AG
16.10.2014VilleroyBoch vz buyClose Brothers Seydler Research AG
14.07.2014VilleroyBoch vz buyClose Brothers Seydler Research AG
23.04.2014VilleroyBoch vz buyClose Brothers Seydler Research AG
DatumRatingAnalyst
21.07.2015VilleroyBoch vz HoldDeutsche Bank AG
22.10.2014VilleroyBoch vz HoldClose Brothers Seydler Research AG
11.02.2014VilleroyBoch vz haltenDeutsche Bank AG
26.04.2007Villeroy & Boch neuer StoppkursFocus Money
DatumRatingAnalyst
01.03.2006Villeroy & Boch Gewinne realisierenNebenwerte Insider

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Villeroy & Boch AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"