Sperrung von Accounts

NASDAQ-Aktie Tesla dreht ins Minus: Twitter-Eskapaden von Elon Musk auch Gefahr für Tesla - Ermittlung wegen Gefahrstofflager

19.12.22 22:06 Uhr

NASDAQ-Aktie Tesla dreht ins Minus: Twitter-Eskapaden von Elon Musk auch Gefahr für Tesla - Ermittlung wegen Gefahrstofflager | finanzen.net

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer sieht angesichts von Querelen um die Plattform Twitter nach der Übernahme durch Elon Musk auch eine Gefahr für den Erfolg von Tesla. Einige Accounts von US-Journalisten wurden mittlerweile wieder freigegeben - aber Sperrungen gehen weiter.

Werte in diesem Artikel
Aktien

170,90 EUR 1,30 EUR 0,77%

Tesla-Chef Elon Musk müsse aufpassen, "dass er sich jetzt nicht zu stark mit seinen Twitter-Eskapaden in eine Richtung begibt, die ihm die viele Sympathie, die er bisher gehabt hat, raubt", sagte Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer der "Märkischen Oderzeitung" (Online/Sonntag). "Mit seinem autokratischen Auftreten wird Musk mehr und mehr ein Risiko für Tesla und Grünheide."

Auf die Frage der Zeitung, ob das "Twitter-Chaos" der Marke Tesla und dem Werk in Grünheide schade, antwortete Dudenhöffer: "Absolut ja. Musk verstrickt sich immer stärker in Widersprüche, herrscht autokratisch über eine Informationsplattform, muss Tesla-Aktien verkaufen, um seine teure Twitter-Übernahme nicht an die Wand fahren zu lassen." Durch die Investition in Twitter fehlten auch Budgets, die Musk vielleicht für Tesla gebraucht hätte, meinte Dudenhöffer. Dies wiederum könne es schwieriger machen, das hohe Tempo bei Tesla weiter zu verfolgen.

Ermittlungen wegen Gefahrstofflager in deutschem Tesla-Werk

Die Staatsanwaltschaft Potsdam ermittelt gegen den US-Elektroautobauer Tesla wegen des unerlaubten Betriebs eines temporären Gefahrstofflagers in der Fabrik in Grünheide.

Das Verfahren beruhe auf einer Strafanzeige des brandenburgischen Landesamtes für Umwelt (LfU) gegen Verantwortliche des deutschen Tesla-Werks, bestätigte die Staatsanwaltschaft Potsdam am Montag einen Bericht des rbb. Die Anzeige stehe in Zusammenhang mit dem Betrieb eines temporären Gefahrstofflagers auf einem kleinen Bereich des Geländes der Tesla Gigafactory in Grünheide bei Berlin. Gegenstand der Ermittlungen sei unter anderem die Prüfung, ob und gegebenenfalls wem vor dem Hintergrund der Schwierigkeit der Sach- und Rechtslage im Hinblick auf die Genehmigungsbedürftigkeit ein strafrechtlicher Vorwurf gemacht werden könne.

Letztlich fiel die an der NASDAQ gelistete Tesla-Aktie um 0,24 Prozent auf 149,87 Dollar. Zuvor war es im Tageshoch bis auf 155,25 US-Dollar aufwärts gegangen.

/sku/DP/he/mow/DP/he

GRÜNHEIDE / SAN FRANCISCO (dpa-AFX) / Frankfurt (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Kevork Djansezian/Getty Images, VCG/VCG via Getty Images

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
08:26Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.06.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
08:26Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
11.06.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"