thyssenkrupp im Blick

thyssenkrupp Aktie News: thyssenkrupp fällt am Freitagmittag

19.04.24 12:07 Uhr

thyssenkrupp Aktie News: thyssenkrupp fällt am Freitagmittag

Die Aktie von thyssenkrupp gehört am Freitagmittag zu den Verlustbringern des Tages. Die thyssenkrupp-Aktie stand in der XETRA-Sitzung zuletzt 1,2 Prozent im Minus bei 4,61 EUR.

Werte in diesem Artikel
Aktien

4,54 EUR -0,07 EUR -1,61%

Die Aktionäre schickten das Papier von thyssenkrupp nach unten. In der XETRA-Sitzung verlor die Aktie um 11:47 Uhr 1,2 Prozent auf 4,61 EUR. Das Tagestief markierte die thyssenkrupp-Aktie bei 4,57 EUR. Den Handelstag beging das Papier bei 4,60 EUR. Zuletzt wechselten 710.255 thyssenkrupp-Aktien den Besitzer.

Bei 7,54 EUR markierte der Titel am 15.06.2023 ein neues Hoch auf 52-Wochen-Sicht. Der aktuelle Kurs der thyssenkrupp-Aktie ist somit 63,45 Prozent vom 52-Wochen-Hoch entfernt. Bei einem Wert von 4,29 EUR erreichte der Anteilsschein den tiefsten Stand seit 52 Wochen (26.02.2024). Das 52-Wochen-Tief könnte die thyssenkrupp-Aktie mit einem Verlust von 6,98 Prozent wieder erreichen.

2023 wurde eine Dividende von Höhe von 0,150 EUR ausgeschüttet. Analysten prognostizieren für das laufende Jahr 0,150 EUR. Analysten bewerten die thyssenkrupp-Aktie im Durchschnitt mit 8,38 EUR.

thyssenkrupp ließ sich am 14.02.2024 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz hat der Konzern die Bilanz zum am 31.12.2023 beendeten Jahresviertel offengelegt. Das EPS lag bei -0,50 EUR. Ein Jahr zuvor waren 0,12 EUR je Aktie erzielt worden. Beim Umsatz vermeldetet das Unternehmen einen Rückgang um 9,28 Prozent auf 8.181,00 EUR. Im Vorjahreszeitraum hatte der Umsatz bei 9.018,00 EUR gelegen.

Die Gewinn- und Umsatzzahlen für Q2 2024 dürfte thyssenkrupp am 15.05.2024 vorlegen. Experten erwarten die Q2 2025-Kennzahlen am 20.05.2025.

Analysten erwarten für 2024 einen Gewinn in Höhe von 0,450 EUR je thyssenkrupp-Aktie.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur thyssenkrupp-Aktie

thyssenkrupp-Betriebsrat stellt Bedingungen an Neuordnung der Stahl-Sparte - Aktie höher

Minuszeichen in Frankfurt: MDAX letztendlich in der Verlustzone

MDAX aktuell: So steht der MDAX am Nachmittag

Ausgewählte Hebelprodukte auf thyssenkrupp

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf thyssenkrupp

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

Analysen zu thyssenkrupp AG

DatumRatingAnalyst
19.04.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
16.04.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
03.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
15.02.2024thyssenkrupp HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
12.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
03.04.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
14.02.2024thyssenkrupp BuyBaader Bank
30.11.2023thyssenkrupp BuyBaader Bank
22.11.2023thyssenkrupp BuyBaader Bank
DatumRatingAnalyst
16.04.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.02.2024thyssenkrupp HoldDeutsche Bank AG
14.02.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.02.2024thyssenkrupp HaltenDZ BANK
14.02.2024thyssenkrupp NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
19.04.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
14.02.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
12.01.2024thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
28.11.2023thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
22.11.2023thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"