finanzen.net
13.07.2019 22:11
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

US-Aktien günstig kaufen: So handeln Sie Apple & Co. zum Sparpreis

US-Aktien günstig kaufen: So handeln Sie Apple & Co. zum Sparpreis | Nachricht | finanzen.net
DRUCKEN
Wenn das kein Grund zum Handeln ist: Beim Kauf von Apple, McDonald’s, Nike oder Cisco zahlen Sie jetzt überhaupt keine Orderprovision* mehr. Nutzen Sie dieses Angebot bei finanzen.net Brokerage!

-- In eigener Sache --

Schon gewusst? Kunden mit finanzen.net Brokerage-Depot zahlen beim Kauf von Dow Jones-Aktien wie Apple, Microsoft, Intel, IBM oder Cisco überhaupt keine Order­provision* mehr. Noch kein finanzen.net Brokerage-Depot? Dann hier informieren!

Das Angebot im Überblick

  • 0,00 € Orderprovision* pro Trade für alle Kauforders ab einem Order­volumen von 1.500 €,
  • gültig für alle Dow Jones Ind.-Aktien, z. B. Apple, McDonald’s, Nike, Visa oder Cisco (vollständige Dow Jones-Liste)
  • im außerbörslichen Direkthandel über den Handels­partner Baader Bank
  • im Aktionszeitraum bis 30.09.2019.
  • Beim Kauf fällt somit lediglich eine pauschalierte Handels­platz­gebühr von 2,00 € an.

Alle Infos zu dieser Aktion finden Sie auch hier.

 

Noch kein Depot bei finanzen.net Brokerage? Dann eröffnen Sie jetzt Ihr kostenloses Depot und sparen Sie künftig bei Ihren Orders bares Geld!

 

Hier informieren und kostenloses Depot eröffnen!

 

Angebotsbedingungen:
* Die Aktion gilt vom 01.04.2019 - 30.09.2019 für Käufe im außer­börslichen Direkt- und Limit­handel mit Baader Bank für 0,00 € zzgl. pauschalierte Handelsplatz­­gebühr i. H. v 2,00 €, Gesamtpreis 2,00 €, für Ordergrößen ab 1.500 €. Käufe über Börsen (z. B. über Frankfurt Zertifikate, Stuttgart/Euwax) sowie Käufe kleiner 1.500 € Ordervolumen werden gemäß entsprechendem Preis­­verzeichnis abgerechnet. Die onvista bank verzichtet im Rahmen dieser Aktion auf die sonst gemäß Preis- und Leistungs­­verzeichnis zu entrichtenden Order­provisionen und erhält dafür von dem Aktionspartner eine Zahlung (s. für weitere Informationen dazu auf Seite 3 in der Informationsschrift "Informationen über die Bank und ihre Dienstleistungen im Finanz­­kommission­­geschäft einschließlich Widerrufs­belehrung" unter der Überschrift "FreeBuy-/ Free Trade-Aktionen/ Flat-Fee-Aktionen"). Die Baader Bank und die onvista bank behalten sich das Recht vor, die Aktion jederzeit vorzeitig zu beenden oder inhaltlich zu ändern. Die für den Handel per Telefon anfallenden Gebühren sowie etwaige Fremdspesen oder pauschalierte Handelsplatz­­gebühren (gem. Preis­verzeichnis) sind von der Order­gebühren­­befreiung ausgenommen. Die für den Handel per Telefon anfallenden Gebühren sowie etwaige Fremdspesen oder Handels­platz­­gebühren bleiben von der Aktion unberührt und werden gemäß Preis­­verzeichnis abgerechnet. Der vorstehende Satz gilt ebenso für Verkäufe.

Bitte beachten Sie: Dies ist eine gemeinsame Werbeaktion der onvista bank und der Baader Bank.

Bildquellen: finanzen-broker.net
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- GERRY WEBER-Aktie im Sinkflug -- ZEW-Index fällt auch im Juli -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- JPMorgan, Goldman Sachs, CRH, Drägerwerk im Fokus

Wells Fargo steigert Gewinn. Renault wird hinsichtlich weltweiter Automärkte pessimistischer. J&J kann Gewinn kräftig steigern und hebt Umsatzausblick an. BVB-Sportdirektor Zorc: Wechsel von Diallo aus Dortmund nach Paris beschlossen. ams gibt OSRAM-Übernahmepläne auf.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Apps & Social Media: Die wertvollsten Marken der Welt
Welche Marke macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480