+++ Das beste Portfolio für die Altersvorsorge: Hier exklusiven Expertentipp auf finanzen.net einholen +++-w-
21.09.2020 06:55

Roche-Aktie: Wie es beim Pharma-Titel weitergeht - die Aussichten

Wirkt auch an der Börse: Roche-Aktie: Wie es beim Pharma-Titel weitergeht - die Aussichten | Nachricht | finanzen.net
Wirkt auch an der Börse
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der Pharmakonzern Roche hilft im Kampf gegen die Pandemie. Die Diagnostiksparte wird dadurch immer wichtiger für Aktie und Dividende.
Werbung
€uro am Sonntag

von Sven Parplies, Euro am Sonntag

Der Schweizer Pharmakonzern Roche will bis Monatsende einen neuen Corona-Schnelltest auf den Markt bringen. Der Antigen- Test soll innerhalb von 15 Minuten verlässliche Ergebnisse liefern und werde insbesondere in der anstehenden Grippesaison hilfreich sein. Zunächst stehen 40 Millionen Stück monatlich bereit. Zum Jahresende soll die Menge mehr als verdoppelt werden.

An der Börse kam die Nachricht gut an, die Aktie legte leicht zu. Der Test werde dem Konzern helfen, das Wachstum der Diagnostiksparte zu beschleunigen und die Margen in diesem Geschäftsbereich auszuweiten, kalkuliert die Schweizer Bank Vontobel. Der Antigen-Test ist das zehnte Produkt von Roche für den Kampf gegen die Covid-19-Pandemie.

Die Diagnostik, die rund ein Fünftel des Konzernumsatzes liefert, ist in der Pandemie eine wichtige Stütze für Roche: Im zweiten Quartal war der Umsatz der Sparte um zwei Prozent gewachsen. Die Untersparte Molekular-Diagnostik legte im Halbjahr sogar um mehr als 60 Prozent zu. Anders sieht es beim Hauptgeschäft mit Arzneimitteln aus: Weil viele Menschen aus Angst vor einer Ansteckung Arztbesuche und Operationen verschoben haben, ist die Nachfrage nach etlichen Medikamenten zurückgegangen. In der Pharmasparte ist das Geschäft darum im vergangenen Quartal um sechs

Die Investmentbank JP Morgan kalkulierte zuletzt, dass Roche im zweiten Halbjahr mindestens eine Milliarde Franken Umsatz mit Covid-19-Tests erzielt. Dem würden allerdings Belastungen von 1,2 Milliarden im Pharmageschäft entgegenstehen. Diese Lücke sollte Roche über Effizienzsteigerungen schließen können.

Für das Gesamtjahr will der Konzern seinen Umsatz wechselkursbereinigt im niedrigen bis mittleren einstelligen Prozentbereich steigern, den Kerngewinn je Aktie in einer ähnlichen Größenordnung.

Bei Investoren ist Roche vor allem als Dividendenlieferant beliebt. Im März hatte der Konzern die Ausschüttung bereits zum 33. Mal in Folge angehoben. Auch für das laufende Jahr hat der Vorstand wieder eine Anhebung in Aussicht gestellt. Analysten kalkulieren, dass die Zahlung leicht von neun auf 9,25 Franken je Aktie steigt. Anleger aus Deutschland können Schweizer Aktien jedoch nur an ihrer Heimatbörse in Zürich handeln.

Gesund: Roche ist einer der zuverlässigsten Dividendenwerte in Europa. Schwächephasen der Aktie bleiben Kaufgelegenheiten.







_________________________________

Bildquellen: lucarista / Shutterstock.com, SEBASTIEN BOZON/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Roche AG (Genussschein)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.10.2020Roche Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2020Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020Roche buyUBS AG
16.10.2020Roche OutperformBernstein Research
16.10.2020Roche NeutralCredit Suisse Group
23.10.2020Roche Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2020Roche overweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020Roche buyUBS AG
16.10.2020Roche OutperformBernstein Research
15.10.2020Roche buyUBS AG
16.10.2020Roche NeutralCredit Suisse Group
15.10.2020Roche HoldKepler Cheuvreux
08.10.2020Roche NeutralCredit Suisse Group
29.09.2020Roche HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.07.2020Roche NeutralCredit Suisse Group
27.11.2019Roche ReduceHSBC
22.08.2019Roche ReduceHSBC
07.05.2019Roche ReduceOddo BHF
04.02.2019Roche ReduceHSBC
01.02.2019Roche ReduceHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Roche AG (Genussschein) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr!

Sparen für die Altersvorsorge? Daran führt kein Weg vorbei. Im Online-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie von unserem Experten, wie Sie bequem für das Alter vorsorgen können.

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX dreht ins Minus -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Schaeffler kommt aus den roten Zahlen -- Covestro zurück in der Gewinnzone -- HSBC mit Gewinneinbruch -- BP im Fokus

WashTec spürt Corona-Folgen auch weiterhin. Fresenius rüstet Kliniken gegen Corona-Pandemie auf. Salesforce-Gründer Benioff ätzt in Richtung SAP. Tiffany: EU-Kartellwächter haben Übernahme durch LVMH genehmigt. Santander schneidet besser ab als erwartet. RATIONAL wagt trotz Erholung im Sommer weiter keine Prognose für 2020.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
Apple Inc.865985
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Plug Power Inc.A1JA81