12.05.2022 10:51

SYNLAB-Aktie freundlich: SYNLAB traut sich beim Umsatz mehr zu

Ziel erhöht: SYNLAB-Aktie freundlich: SYNLAB traut sich beim Umsatz mehr zu | Nachricht | finanzen.net
Ziel erhöht
Folgen
Der Laborspezialist SYNLAB hat im ersten Quartal wegen einer weiter hohen Nachfrage unter anderem nach COVID-19-Tests sein Umsatzziel für 2022 erhöht.
Werbung
Der Laborspezialist SYNLAB zeigt sich wegen einer weiter hohen Nachfrage unter anderem nach Covid-19-Tests für das laufende Jahr etwas zuversichtlicher. "SYNLAB ist stark in das Geschäftsjahr 2022 gestartet", sagte Unternehmenschef Mathieu Floreani am Donnerstag laut einer Mitteilung. Auch die Nicht-Corona-Testaktivitäten hätten im März wieder deutlich zugelegt. Im laufenden Jahr rechne SYNLAB nun mit Erlösen von rund 3,1 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag in München mitteilte. Zuvor hatten die Münchener rund drei Milliarden im Visier nach 3,76 Milliarden Euro im Vorjahr.

Auch für die Marge wird das Unternehmen etwas optimistischer. Vom Umsatz sollen jetzt mindestens 24 Prozent und damit ein Prozentpunkt mehr als bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hängen bleiben. Maximal rechnet SYNLAB weiterhin mit einer bereinigten Ebitda-Marge von 25 Prozent. 2021 waren vom Umsatz noch 32,1 Prozent als bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen hängen geblieben.

An der Börse kam die erhöhte Prognose gut an. SYNLAB-Aktien steigen am Donnerstag auf XETRA zeitweise um 4,75 Prozent auf 15,22 Euro. Allerdings hat das Papier seit Jahresbeginn rund 36 Prozent an Wert eingebüßt. Damit liegt der Kurs rund 15 Prozent unter dem Ausgabepreis. Das Unternehmen ist an der Börse derzeit knapp 3,4 Milliarden Euro wert. 43 Prozent der Anteile gehören dem Finanzinvestor Cinven, der das Unternehmen 2015 gekauft und 2021 an die Börse gebracht hatte

Im ersten Quartal kletterte die Erlöse im Jahresvergleich um 13,1 Prozent auf 1,06 Milliarden Euro. Ein deutlich höheres Volumen konnte den Preisrückgang von PCR-Tests mehr als kompensieren. Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um ein Zehntel auf 356,9 Millionen Euro. Die entsprechende Marge betrug 33,6 Prozent. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn betrug knapp 216 Millionen Euro. Das war über ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum.

Wachsen will das Unternehmen auch über Zukäufe. Das Unternehmen habe im laufenden Jahr bisher acht Übernahmen mit einem jährlichen Gesamtumsatz von rund 32 Millionen Euro abgeschlossen, teilte SYNLAB weiter mit. So baute das Unternehmen mit dem Zukauf von Sistemas Genómicos in Spanien und des Instituts für Pathologie und Molekularpathologie Pforzheim das Geschäft mit Spezialtests aus.

/mne/eas

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf SYNLAB AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf SYNLAB AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Alex011973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu SYNLAB AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SYNLAB AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.07.2022SYNLAB OverweightBarclays Capital
15.07.2022SYNLAB BuyDeutsche Bank AG
11.07.2022SYNLAB BuyJefferies & Company Inc.
22.06.2022SYNLAB NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.06.2022SYNLAB BuyDeutsche Bank AG
19.07.2022SYNLAB OverweightBarclays Capital
15.07.2022SYNLAB BuyDeutsche Bank AG
11.07.2022SYNLAB BuyJefferies & Company Inc.
08.06.2022SYNLAB BuyDeutsche Bank AG
31.05.2022SYNLAB OverweightBarclays Capital
22.06.2022SYNLAB NeutralJP Morgan Chase & Co.
25.05.2022SYNLAB NeutralJP Morgan Chase & Co.
13.05.2022SYNLAB NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2022SYNLAB NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.03.2022SYNLAB NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SYNLAB AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

SYNLAB Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Asiens Börsen stagnieren -- Berkshire Hathaway mit milliardenschwerem Nettoverlust -- Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein -- HELLA, Lufthansa im Fokus

SAS-Piloten sprechen sich für Tarifvertrag aus. Modeste nach "mündlicher Einigung mit dem BVB" nicht im Kölner Kader.

Umfrage

Wie wichtig ist Ihnen Nachhaltigkeit im Verhältnis zu den anderen Faktoren bei der Geldanlage - Laufzeit, Risiko, Rendite?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln