finanzen.net
22.05.2019 11:59
Bewerten
(0)

Bund-Rendite so niedrig wie zuletzt im September 2016

Ausgabevolumen überzeichnet: Bund-Rendite so niedrig wie zuletzt im September 2016 | Nachricht | finanzen.net
Ausgabevolumen überzeichnet
DRUCKEN
Bei der Aufstockungsauktion deutscher Bundesanleihen ist die Durchschnittsrendite am Mittwoch mit minus 0,07 Prozent so niedrig ausgefallen wie zuletzt bei einer Versteigerung im September 2016.
Die Finanzagentur teilte bei den Zehnjahrespapieren 2,437 Milliarden Euro zu, das Ausgabevolumen war damit 1,8-fach überzeichnet. Hintergrund der niedrigen Rendite ist die Suche der Anleger nach Sicherheit vor dem Hintergrund politischer Unwägbarkeiten wie den stockenden Handelsgesprächen zwischen den USA und China, dem Brexit und der bevorstehenden Europawahl mit der Gefahr eines Rechtsrucks hin zu eurokritischen Parteien und Gruppierungen.

Nachfolgend Einzelheiten der Auktion; in Klammern die Resultate der Auktion gleicher Papiere vom 24.1 April:

===

Emission 0,25-prozentige Bundesanleihe mit Laufzeit

15. Februar 2029

Volumen 3 Mrd

Bietungsvolumen 4,285 Mrd EUR

Zuteilungsbetrag 2,437 Mrd EUR

Bid-to-cover-Ratio 1,8 (2,0)

Durchschnittsrend. -0,07% (0,02%)

===

Von Emese Bartha

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: telesniuk / Shutterstock.com, Sebastian Duda / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow fester -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF, Bitcoin, 1&1, United Internet im Fokus

Siltronic kassiert erneut die Jahresziele. Infineon zapft Kapitalmarkt an für Übernahme von US-Firma Cypress. Chanel-Aktie als Börsenkandidat? Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus. H&M steigert Umsatz im zweiten Quartal. Boeing erhält Milliardenauftrag von US Air Force.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400