Krypto News: DEX-Token ETHETF explodiert um 25 % - bullisches Token-Burning

29.11.23 19:19 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie info@cryptopr.com oder hier.
ETH ETF Token

Der neue DEX-Token $ETHETF nähert sich rasant dem ausgerufenen Ziel, 21 % des Gesamtangebots zu verbrennen. Allein heute wurden über 1.000.000 Token verbrannt, da die Märkte immer bullischer werden. Ergo werfen mehr Trader einen Blick auf ETHETF. Denn über 1.000.000 weitere Token wurden verbrannt. Dies sind immerhin 1 % des Total Supplies. Das Burning lässt sich transparent auf Etherscan nachvollziehen. 

Etherscan

Das aktuelle Burning ist einer der jüngsten Schritte im Rahmen des dynamischen Burn-Mechanismus, der darauf abzielt, das Token-Angebot um 21 Millionen Token zu reduzieren. Dies sind mittelfristig rund 21 % des Angebots. 

Da die Anzahl der aktuell manuell verbrannten Token schon über 14.000.000 liegt und weitere 6.000.000 über die 2 % Burning-Tax aus dem Angebot entfernt wurden, beläuft sich die Verknappung schon auf 20 %. Durch diese Angebotsverknappung werden mehr Anleger angelockt und wollen eine Position aufbauen – in einem der wohl am stärksten deflationären Altcoins im Jahr 2023. 

Massives Token-Burning bei ETHETF – was bedeutet das? 

Nach einem soliden Start, in welchem der ETHETF Token in den ersten 48 Stunden um rund 218 % explodierte, kündigte das Team bereits am 16. November das neue Token-Burn-Programm an. Der Burn-Mechanismus sollte 21 % des Angebots entfernen – ein versteckter Hinweis auf die 21 Millionen Bitcoins. 

Burn-Mechanismen funktionieren wie folgt: Die Token werden an eine Dead-Wallet-Adresse gesendet, die nur Token empfangen und nicht versenden kann, sodass die Token aus dem Umlauf entfernt werden. Dies begünstigt einen deflationären Effekt auf die Tokenomics, wobei das reduzierte Angebot tendenziell steigende Preise begünstigt. 

ETHETF-Rallye – kommt nach dem Burning eine Erholungsrallye? 

Nach einem Rücksetzer, der auf die massive Rallye folgte, wurde ETHETF zuletzt zu 0,01030 $ gehandelt – dies bedeutete einen Rückgang von 5,89 % in den letzten 24 Stunden. Doch die Aufwärtsdynamik hat zuletzt wieder zugenommen, sodass es über 25 % Kursgewinne gab, nachdem der Token einen Support bei rund 0,008 $ ausbilden konnte. Trotz einer 50 % Korrektur vom ATH scheint ETHETF nun wieder ein bullischeres Momentum aufzubauen – die Preisbewegung offenbart eine weitere Upside. 

ETHETF Token

Denn der Chart zeigt uns ein zurückkehrendes Vertrauen, während auch die Anzahl der Token-Inhaber auf 751 gestiegen ist – immerhin ein Wachstum von 50 % in zwei Wochen. Dennoch bleibt die Marktkapitalisierung bei rund 831.000 $ moderat und könnte eine gewisse Upside implizieren. Denn vergleichbare DEX-Token erreichen mitunter eine Marktkapitalisierung von 5 Mio. $ oder mehr – damit könnte der ETHETF Token durchaus eine 5x Rendite oder mehr erzielen. 

Ergo scheint ETHETF gut positioniert, um ein wachsendes Volumen durch ETF-Hype bei Ethereum und Token-Burning zu generieren. Mehr als 500.000 $ an Liquidität sind gesperrt – dies verleiht der mittelfristigen Entwicklung von ETHETF Sicherheit. 

Fidelity will Ethereum Spot ETF – explodiert ETHETF? 

Zuletzt reichte der Vermögensverwalter Fidelity die 19b-4-Unterlagen ein, um einen Ethereum Spot ETF auf den US-Märkten zu etablieren – ein potenzieller Katalysator für Ethereum und ETHETF. 

Der Fidelity Ethereum-Fonds würde an einer Börse notiert, die der Cboe Global Markets gehört. Zugleich will Fidelity als eigene Depotbank auftreten.

Dies widerspricht dem Trend der anderen Vermögensverwalter, Coinbase zu nutzen – denn die führende US-CEX könnte Depotbank für 68 % der Ethereum-Spot-ETFs werden.

Weiterhin hat ein Bericht von CryptoQuant einen plötzlichen Anstieg der Ethereum-Bestände großer Finanzinstitute im November festgestellt, wobei ETH aufgrund von Treuhand-, Fonds- und ETF-Angeboten zu einem bevorzugten digitalen Vermögenswert bei Anlegern wurde.

Das steigende Interesse an einem Ethereum Spot ETF von Fidelity und der anderen Institutionen, die auf eine Akkumulation hinarbeiten, offenbart einen guten Zeitpunkt, um in $ETHETF zu investieren. 

Hier ETHETF Token kaufen

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.