04.05.2021 08:00
Werbemitteilung unseres Partners

AURELIUS investiert 400 Millionen Euro in Value-Add-Immobilien

Werbung: AURELIUS investiert 400 Millionen Euro in Value-Add-Immobilien | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
Die AURELIUS Real Estate Opportunities (AREO), der Luxemburger Immobilienarm der AURELIUS Gruppe, wird in den kommenden drei Jahren rund 400 Millionen Euro in Immobilien mit Wertschöpfungspotenzial investieren.
Werbung
Die AURELIUS Real Estate Opportunities (AREO), der Luxemburger Immobilienarm der AURELIUS Gruppe, wird in den kommenden drei Jahren rund 400 Millionen Euro in Immobilien mit Wertschöpfungspotenzial investieren.
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


Das Ankaufsprofil der AREO umfasst in den Nutzungsarten Wohnen und Gewerbe insbesondere Immobilien im opportunistischen und Value-Add-Bereich. Es konzentriert sich auf A- und B-Lagen in Metropolen sowie in wachsenden B- und C-Städten. Ein Schwerpunkt im Bereich Gewerbeimmobilien liegt auf Light Industrial, Büros und Ärztehäusern. Investment-Priorität haben auch spezielle Nutzungen wie Unternehmens- und Seniorenimmobilien. Erste Ankäufe im mittleren zweistelligen Mio. Euro-Bereich wurden bereits notariell beurkundet. Darüber hinaus besteht eine starke Pipeline.

Hannes Eckstein, Founding Partner der AURELIUS Immobiliengruppe, kommentiert: "Im aktuellen Umfeld sehen wir hervorragende Investmentchancen in Bestandsimmobilien mit Wertschöpfungspotenzial. Zahlreiche Immobilien, insbesondere im Büro- und Light Industrial-Segment, unterliegen zum Teil Fehlbewertungen und benötigen bereits jetzt und zukünftig noch stärker eine Repositionierung bis hin zur Flächenkonversion. Mit unserem schnellen und flexiblen Transaktions- sowie Manage-to-Core-Ansatz gelingt es uns, diese Opportunitäten zu identifizieren und gewinnbringend wieder dem Markt zuzuführen." Im Rahmen der gruppenweiten AURELIUS-Strategie kommen auch Ankaufsstrukturen mit Hybridkapital oder als Joint Venture infrage.

Jan Rehbock, ebenfalls Founding Partner der AURELIUS Immobiliengruppe, ergänzt: "Wir richten uns mit unserer Management-Kompetenz an ausgesuchten europäischen Standorten an alle Eigentümerstrukturen. Nach erfolgter Repositionierung wird fallweise entschieden, ob die Objekte im Bestand bleiben oder Kaufinteressenten, insbesondere aus dem institutionellen Segment, angeboten werden."

Rehbock trat 2007 in die Dienste von AURELIUS ein und bekleidete diverse Führungspositionen in verschiedenen Gruppengesellschaften. Eckstein amtierte zuvor über 14 Jahre u.a. als Head of Acquisition and Sales der PATRIZIA Immobilien AG.

Bildquellen: AIF
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Dow tiefrot -- Rekordkälte in Texas drückt RWE-Ergebnis -- Bayer startet gut ins neue Jahr -- Allianz mit starken Zahlen -- ProSiebenSat.1, Varta, Delivery Hero im Fokus

Deutsche Börse-Chef Weimer: Haben noch operativen Spielraum. Auftragssprung für SLM Solutions. EU-Gericht kippt Kommissionsbeschluss zu Amazon-Steuernachzahlung. Merck erwartet 2021 Wachstum vor allem dank Beitrag von Life Science. LANXESS hebt Prognose für 2021 an. HHLA profitiert von Containertransport. US-Inflationsrate über 4-Prozent-Hürde - Höchste Steigungsrate seit September 2008.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Rankings

Die größten Insolvenzen des Donald Trump
Diese Firmen fuhr Donald Trump gegen die Wand
Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
Diese Milliardäre haben keinen Schulabschluss
Damals haben sie die Schule abgebrochen und dennoch sind sie heute Milliardäre.

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln