finanzen.net
08.01.2020 17:14

PlayStation Prototyp von Nintendo soll für mehrere Millionen US-Dollar versteigert werden

Nintendo PlayStation: PlayStation Prototyp von Nintendo soll für mehrere Millionen US-Dollar versteigert werden | Nachricht | finanzen.net
Nintendo PlayStation
Folgen
Der einzige Prototyp der Nintendo PlayStation wird versteigert, der Besitzer erhofft sich Millionen.
Werbung

Hintergrund der Nintendo PlayStation

Anfang der 90er Jahre arbeitete Nintendo zusammen mit Sony an einem Prototypen für die geplante Nintendo PlayStation. Damals war die Nintendo PlayStation als die Antwort auf die Mega CD für Segas Mega Drive angedacht. Dieser sollte es Spielern ermöglichen, Spiele von der Catridge oder der CD-ROM abzurufen. Das Projekt wurde aber nie realisiert oder weitergeführt, denn nach einem Disput zwischen den Partnern 1991 entschloss sich Nintendo, in Zukunft anstatt mit Sony, mit Philips zusammenzuarbeiten. Von Sonys und Nintendos kurzzeitiger Partnerschaft blieb nur dieser einzige Prototyp übrig.

Besitzer erhielt die PlayStation durch Zufall

Bei der Auktion eines ehemaligen Vorstandsmitglieds von Sony erwarb Terry Diebold neben anderen Hinterlassenschaften diesen Prototypen, zum damaligen Zeitpunkt unwissend darüber, wie wertvoll die Spielekonsole ist. Dementsprechend schenkte er der Nintendo PlayStation keine weitere Beachtung, bis sein Sohn sechs Jahre später herausfand, was sein Vater eigentlich nach Hause mitgebracht hatte und wie viel die Konsole inzwischen wert war. Seitdem wurde viel Wirbel um das seltene Stück gemacht, Terry Diebold reiste zu unzähligen Ausstellungen, um den Prototypen zu präsentieren. Nun möchte Diebold die Nintendo PlayStation verkaufen.

Erstes Millionen-Gebot wurde bereits abgelehnt

Gegenüber Kotaku erklärt er diesen Schritt: "Ich kann nicht weiterhin Geld verlieren. Ich habe mit den Reisen viel Arbeit in es hineingesteckt, aber jede dieser Reisen brachte uns nichts. Jede Reise, die wir deshalb angetreten haben, hat uns nur Geld aus unserer eigenen Tasche gekostet". Für die Nintendo PlayStation möchte Diebold viel Geld. Wie er Kotaku erzählte, lehnte er bereits das Angebot eines Norwegers über 1,2 Millionen US-Dollar ab, es sei ihm zu wenig. Denn wenn man bedenke, dass er das Geld versteuern müsse, die Hälfte an seinen Sohn abgebe und dann all seine Schulden abbezahle, wäre er wieder bei null.

Die Auktion findet im Februar statt

Infolgedessen ist für den 27.02.2019 eine Auktion bei dem Auktionshaus Heritage Auctions angesetzt, ein ungefährer Verkaufspreis sei laut der Direktorin für Videospiele bei Heritage Auctions nicht abzuschätzen, da etwas Derartiges noch nie versteigert wurde. Fakt ist allerdings, dass Heritage Auctions den Ruf als weltweit größtes Auktionshaus für Sammlerstück hat, außerdem verkaufte es innerhalb des letzten Jahres andere Artikel aus der Video-Gaming-Branche für rekordverdächtige Preise. Es bleibt also spannend, für welche Summe der Prototyp versteigert wird.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Barone Firenze / Shutterstock.com

Nachrichten zu Sony Corp.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Vorsichtige Jahresprognose
Sony-Aktie: Playstation bringt Sony starkes Quartal
Starke Verkäufe von Playstation-Spielen bringen Sony bisher gut durch die Corona-Krise - doch der japanische Elektronikriese stellt sich bereits auf einen Gewinnrückgang im laufenden Geschäftsjahr ein.
15:44 Uhr

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sony Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
14.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
16.07.2012Sony holdDeutsche Bank AG
11.07.2012Sony neutralCitigroup Corp.
11.06.2012Sony equal-weightMorgan Stanley
13.04.2012Sony buySarasin Research
11.04.2012Sony buySarasin Research
03.02.2012Sony buySarasin Research
15.09.2011Sony outperformMacquarie Research
01.09.2011Sony buyCitigroup Corp.
20.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
14.08.2012Sony neutralCitigroup Corp.
16.07.2012Sony holdDeutsche Bank AG
11.07.2012Sony neutralCitigroup Corp.
11.06.2012Sony equal-weightMorgan Stanley
23.11.2011Sony verkaufenRaiffeisen Centrobank AG
02.03.2009Sony underperformCredit Suisse Group
26.01.2009Sony meidenFrankfurter Tagesdienst
16.12.2008Sony DowngradeCredit Suisse Group
15.12.2008Sony meidenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sony Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX letztlich tiefer -- Wall Street schließt fest -- Sixt: Gewinnwarnung -- Bayer vorsichtiger -- Evonik besser als befürchtet -- TeamViewer: Starkes Quartal -- Infineon, K+S, Schaeffler im Fokus

EU-Kommission meldet Bedenken gegen Fitbit-Übernahme durch Google an. Virgin Galactic vergrößert Verlust. Google-Mutter Alphabet nimmt 10 Milliarden Dollar mit Anleihen auf. Ford-Chef Hackett tritt überraschend zurück. ByteDance-Gründer verteidigt US-Verkaufsstrategie für TikTok. Siemens Healthineers erhält FDA-Notfallzulassung für Corona-Antikörpertest.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100