28.09.2020 21:43

Analyse ergibt: Rentner in Österreich erhalten 40% mehr, als deutsche Pensionäre

Rentenunterschiede: Analyse ergibt: Rentner in Österreich erhalten 40% mehr, als deutsche Pensionäre | Nachricht | finanzen.net
Rentenunterschiede
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Im Auftrag der Linken vergleicht der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags die Rentensysteme von Deutschland und Österreich. Das Fazit von Fraktionschef Bartsch ist dabei eindeutig: "In Sachen Rente können wir uns einiges von Österreich abschauen."
Werbung

Regelalter für den Pensionsantritt

Die Deutschen arbeiten im Schnitt nicht nur länger in ihrem Leben, sondern erhalten dafür auch noch eine deutlich geringere Rente als ihre Nachbarn in Österreich. Zu diesem Schluss kam der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags, welcher im Rahmen einer Analyse unter anderem die unterschiedlichen Rentenbedingungen verglichen hat. Demnach liegt das Regelalter für den Pensionsantritt in Österreich für Männer bei 65 Jahren, für Frauen derzeit noch bei 60 Jahren, auch wenn dies für die Jahrgänge ab 1968 angehoben wird. In Deutschland hingegen wird das Renteneintrittsalter gerade schrittweise bis 2029 auf 67 Jahre angehoben. Dabei lag das tatsächliche Renteneintrittsalter im Jahr 2018 bei 64 Jahren für Männer und bei 64,1 Jahren für Frauen. In Österreich waren es 63,2 Jahre für Männer und 60,4 Jahre für Frauen.

Vergleich der Rentenhöhe

Aber nicht nur beim Regelalter für den Pensionsantritt weisen die beiden Länder große Unterschiede auf, auch der Vergleich der Rentenhöhe zeigt eine Differenz. Dabei ist jedoch zu berücksichtigen, dass in Österreich eine Mindestversicherungszeit für eine Altersrente von 15 Jahren und in Deutschland von 5 Jahren vorausgesetzt wird. Dieser Umstand erschwert einen direkten Vergleich. Wirft man jedoch einen Blick auf die vom Wissenschaftlichen Dienst angegebenen Durchschnittswerte, so ergibt sich für die Österreicher ein durchschnittlicher Verdienst nach 45 Beitragsjahren und ab dem 65. Lebensjahr eine jährliche Bruttoaltersrente von 26.576,80 Euro. In Deutschland hingegen betrug die nur bedingt vergleichbare Brutto-Standardrente im Jahr 2018 17.026 Euro. Somit erhalten Rentner in Österreich durchschnittlich 800 Euro mehr im Monat als ihre Nachbarn in Deutschland.

Zwei unterschiedliche Rentensysteme

Zwischen dem Rentensystem in Deutschland und dem in Österreich gibt es zentrale Unterschiede, besonders in Bezug auf den Kreis der Personen, die überhaupt in die Rentenversicherung einzahlen. Denn während in Deutschland Beamte, Abgeordnete und auch die meisten Selbstständigen nicht in die Rentenkassen einzahlen, sieht das in Österreich ganz anders aus. Hier sind nahezu alle Bürger zur Zahlung verpflichtet, sodass auch nahezu alle Selbstständigen, Beamten und Politiker eingeschlossen sind und monatlich einen Betrag an die Rentenkassen abgeben.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Daniela Staerk / Shutterstock.com, Darren Baker / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Conti-Vorstandschef legt Amt vorzeitig nieder -- TOTAL erholt sich etwas -- SNP, BMW, Apple, Amazon, Google, Facebook im Fokus

BBVA überrascht mit Milliardengewinn. Twitter verfehlt Gewinnerwartungen. SAFRAN setzt in Corona-Krise weiter auf Sparprogramm. BioNTech: Bald erste Ergebnisse zur Wirksamkeit von Impfstoffkandidat. IBM will weitere Stellen in Deutschland streichen. Honeywell mit weniger Umsatz und Gewinn. Exxon mit weiterem Verlust. Chevron schreibt rote Zahlen. Under Armour macht wieder Gewinn.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Allianz840400
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212