18.01.2021 21:41

Corona-Maßnahme: Tata liefert Autos in Safety-Bubble aus

Tata-Autos in Luftpolstern: Corona-Maßnahme: Tata liefert Autos in Safety-Bubble aus | Nachricht | finanzen.net
Tata-Autos in Luftpolstern
Folgen
Auch an der Automobilbranche ist die Corona-Krise nicht spurlos vorübergegangen. Die eingeführten Kontakt- und Hygienevorschriften erforderten ein Umdenken und Kreativität der Auto-Hersteller. Besonders ernst hat das der indische Auto-Hersteller Tata genommen: Seine Autos werden künftig in luftdichten Sicherheitskapseln ausgeliefert, um die Kunden bestmöglich vor dem Coronavirus zu schützen.
Werbung

Tata verpackt Fahrzeuge in Safety-Bubble

Seit einiger Zeit schon übergibt der indische Auto-Hersteller Tata seine Autos in Plastiktüten an die Kunden, um diese vor einer Ansteckung durch das Coronavirus zu schützen. Nachdem die Autos bei den Auto-Händlern angekommen sind, werden diese laut der Auto Bild zunächst einmal gründlich desinfiziert.

Im Anschluss werden die Autos luftdicht verpackt - in einer sogenannten "Safety Bubble". Die Bubble erinnert an eine riesige Luftpolsterfolie, die jedoch nur aus einer Blase besteht und in die ein ganzes Auto passt. Durch den Überdruck, der in der Luftkapsel herrscht, will der indische Autohersteller den Kunden absolute Keimfreiheit garantieren. Denn von außen können keine schädlichen Keime in die Blase gelangen und dadurch in Berührung mit dem Auto kommen. Auch soll die Safety-Bubble verhindern, dass das Fahrzeug von dritten Personen berührt wird.

Berichten des Magazins "auto motor und sport" zufolge hatte Tata bereits im August Sonder-Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie getroffen. So war die gründliche Desinfektion und Tiefenreinigung der Autos bereits im Sommer fest in den Auslieferungsprozess integriert, um die Kunden bestmöglich vor dem Virus zu schützen - die Safety Bubble kam erst einige Zeit später dazu.

Safety-Bubbles erhalten Zustimmung von Kunden

Diese Vorsichtsmaßnahmen scheinen bei den Tata-Käufern allgemein sehr gut anzukommen. Wie die Auto Bild berichtet, finden sich auf der Facebook-Seite des indischen Auto-Herstellers hauptsächlich positive Kunden-Äußerungen zu dem hygienischen Auslieferungsprozess. Dass die luftdichte Bubble-Verpackung der Autos auch von europäischen Auto-Herstellern übernommen wird, beurteilt die Auto Bild jedoch als eher unwahrscheinlich. Trotzdem: Bereits im April berichtet das Auto-Magazin von ähnlichen Tendenzen für Hygiene-Maßnahmen - ein BMW 7er (E38), der viele Jahre lang in einer Luftkapsel dieser Art aufbewahrt worden ist. Durch die Schutzfolie konnten Staub, Schmutz und andere Umwelteinflüsse gut von dem Auto ferngehalten und dadurch kaum Abnutzungserscheinungen beim Fahrzeug nachgewiesen werden. Das Gleiche erhofft sich Tata nun für das Virus.

Pauline Breitner / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Shawn Hempel / Shutterstock.com

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.02.2021BMW kaufenDZ BANK
17.02.2021BMW kaufenDZ BANK
15.02.2021BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.02.2021BMW UnderperformOddo BHF
02.02.2021BMW OutperformBernstein Research
23.02.2021BMW kaufenDZ BANK
17.02.2021BMW kaufenDZ BANK
02.02.2021BMW OutperformBernstein Research
28.01.2021BMW OutperformBernstein Research
28.01.2021BMW buyWarburg Research
15.02.2021BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.01.2021BMW HaltenIndependent Research GmbH
28.01.2021BMW NeutralUBS AG
28.01.2021BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2021BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.02.2021BMW UnderperformOddo BHF
28.01.2021BMW ReduceKepler Cheuvreux
09.12.2020BMW ReduceKepler Cheuvreux
13.03.2020BMW ReduceKepler Cheuvreux
10.01.2020BMW ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX eröffnet über 14.000 Punkten -- Asiens Börsen freundlich -- Bayer mit Milliardenverlust -- Moderna will Produktionskapazitäten für Corona-Impfstoff ausbauen -- Boeing, GameStop, SAP im Fokus

Adecco spürt Coronakrise immer weniger. KRONES schreibt 2020 wegen Corona Verluste. AB InBev-Aktie: Beck's-Brauer rechnet 2021 mit Zuwächsen. Nach Streit mit Facebook: Australien verabschiedet Mediengesetz. PATRIZIA will 2021 bis zu 145 Millionen Euro verdienen. Corona-Schäden zehren an Gewinn von AXA. Munich Re zahlt trotz Gewinneinbruch stabile Dividende - Volumen in der Erneuerung gesteigert.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln