18.04.2021 11:47

Video: Freistellungsauftrag - so umgehen Anleger und Sparer die Abgeltungssteuer!

Jetzt Freibeträge ausnutzen: Video: Freistellungsauftrag - so umgehen Anleger und Sparer die Abgeltungssteuer! | Nachricht | finanzen.net
Jetzt Freibeträge ausnutzen
Folgen
Auf alle Kapitalerträge fällt die Abgeltungssteuer an. Doch diese Steuer lässt sich vermeiden. Wer einen Freistellungsauftrag einrichtet und den Sparerpauschbetrag nutzt, kann ohne Steuerlast Vermögen aufbauen - und so die Rendite steigern. Wie das genau funktioniert, verraten wir in diesem Video.
Werbung

Wer einen Freistellungsauftrag einrichtet, kann Steuern sparen, manchmal sind dann sogar alle Gewinne steuerfrei. Wie ein Freistellungsauftrag eingerichtet wird, welche Rolle dabei der Sparerpauschbetrag spielt und warum das Thema Abgeltungssteuer gerade am Jahresende wichtig wird, erfahren Sie hier im Video: Jetzt anschauen und Rendite steigern!.

Video: Freistellungsauftrag - so umgehen Anleger und Sparer die Abgeltungssteuer!

Wenn Sie als Anleger mehr aus Ihrem Geld machen wollen, sollten Sie sich den YouTube-Kanal unserer Ratgeber-Redaktion anschauen.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Dort erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Anlegerfragen: Wie wählen Sie hochwertige Aktien aus? Mit welchen ETFs richten Sie am besten einen Sparplan ein? Wie funktionieren Bitcoins? Und was sind überhaupt Swap-ETFs? Abonnieren Sie jetzt den YouTube-Kanal und verpassen Sie in Zukunft kein wichtiges Video mehr - es lohnt sich!

In unserem Video zum Freistellungsauftrag zeigen wir Ihnen übrigens auch, was das FIFO-Prinzip ist und wie Sie Ihre Freibeträge am besten verteilen. Das Team von finanzen.net-Ratgeber wünscht Ihnen viel Spaß beim Anschauen und alles Gute bei Ihren künftigen Investments!




Bildquellen: lovelyday12 / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- adidas erhält wohl Milliarden-Angebot für Reebok -- FMC, TUI, BVB, Coinbase, Aurora Cannabis, Disney, Airbnb im Fokus

Irisches Gericht weist Facebook-Beschwerden zu US-Datentransfer ab. Volkswagen-Konzern kann Auslieferungen um 75 Prozent steigern. Knapp 50% der Vonovia-Aktionäre nehmen die Aktiendividende. Amazon will in Großbritannien 10.000 neue Jobs schaffen. Deka unterstützt neue Strategie der Commerzbank. Ökonomen rechnen trotz Inflationsanstieg erst Anfang 2022 mit strafferem Fed-Kurs. Steinhoff erlöst mit Pepco-Börsengang 900 Millionen Euro.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die dritte Corona-Welle scheint gebrochen. Sollten nun schnell Lockerungen folgen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln