20.01.2023 10:07

Video: Ukraine-Krieg - so können Sparer und Anleger jetzt ihr Geld schützen!

Russland-Ukraine-Krieg: Video: Ukraine-Krieg - so können Sparer und Anleger jetzt ihr Geld schützen! | Nachricht | finanzen.net
Russland-Ukraine-Krieg
Folgen
Der Ukraine-Krieg belastet seit vielen Monaten die Börsen. In diesem Video erklärt die Ratgeber-Redaktion, wie Sie als Anleger auf die Unsicherheiten an den Märkten reagieren und was Sie jetzt mit Aktien, ETFs & Co. am besten machen sollten.
Werbung

Direkt nach Kriegsbeginn stürzte der DAX unter die psychologisch wichtige Marke von 14.000 Punkten, in den folgenden Monaten rutschte der deutsche Leitindex weiter sukzessive ab. Neben dem Krieg belasten auch die Inflation, Rezessionssorgen und die Zinswende die Aktienkurse.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie als Sparer und Anleger in dieser schwierigen Zeit am besten Ihr Geld schützen können - und wie Sie jetzt handeln sollten!

Ukraine-Krieg: So können Sparer und Anleger jetzt ihr Geld schützen!

Wenn Sie als Anleger mehr aus Ihrem Geld machen wollen, sollten Sie sich den YouTube-Kanal unserer Ratgeber-Redaktion anschauen.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Dort erhalten Sie Antworten auf die wichtigsten Anlegerfragen: Wie funktioniert der Aktienhandel? Was sind Swap-ETFs? Wo gibt's die besten Wertpapierdepots? Worauf müssen Sie grundsätzlich bei der Geldanlage achten? Abonnieren Sie den YouTube-Kanal jetzt und verpassen Sie in Zukunft kein wichtiges Video mehr - so machen Sie mehr aus Ihrem Geld!

In unserem Video erfahren Sie aktuelle Informationen zur geopolitischen Situation in der Ukraine. Außerdem erhalten Sie einen Extra-Tipp, wie Sie jetzt Ihr Vermögen aufbauen sollten. Das Team von finanzen.net-Ratgeber wünscht Ihnen viel Spaß beim Anschauen!




Bildquellen: PromesaArtStudio / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktdaten: US-Börsen letztlich tiefer -- DAX schließt leichter -- Amazon-Gewinn bricht ein -- Apple mit Gewinnrückgang -- LEONI, Alphabet, Starbucks, GoPro, Rheinmetall im Fokus

EU offenbar mit Einigung bei Preisobergrenze für Diesel, Heizöl und Co. aus Russland. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Siemens weist Bericht über Israel-Boykott-Klausel in Vertrag mit türkischer Staatsbahn zurück. Enttäuschung über Ford-Jahresabschluss - Red Bull wird Formel-1-Partner.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln