28.07.2022 19:06
Werbemitteilung unseres Partners

Online-Seminar: Rezession und Aktienmarkt - was Anleger jetzt wissen müssen!

Live-Mitschnitt: Online-Seminar: Rezession und Aktienmarkt - was Anleger jetzt wissen müssen! | Nachricht | finanzen.net
Live-Mitschnitt
Folgen
2022 war bisher ein ziemlich hartes Jahr für Investoren. Seit Anfang des Jahres sind sowohl der US-Aktienindex S&P 500, als auch der deutsche Aktienindex DAX um mehr als 20 Prozent gefallen. Noch ist jedoch nicht entschieden, wohin die Reise führt. Wie es mit DAX und Co. weitergeht und was Anleger jetzt zu Inflation und Rezession wissen müssen, haben Sie im Online-Seminar erfahren.
Werbung

Wohin Anleger aktuell auch blicken, die Angst davor, wie es mit der Wirtschaft weitergeht, hat alle fest im Griff. Grund dafür ist die Kombination aus der weltweiten Inflation nach der Pandemie, den steigenden Zinsen, den umfangreichen Lockdowns in China und dem Krieg in der Ukraine. In der zweiten Hälfte des Jahres 2022 wird Deutschland und die EU von der Gefahr einer Stagflation verfolgt. Auch eine Rezession scheint nicht so weit weg. Doch was hat es mit dem Inflationsgespenst der Crash-Propheten auf sich und wie können auch Sie von den Bärenmärkten an der Börse profitieren?

Im finanzen.net-Seminar gab Börsenexperte Sebastian Hasenack von DJE Kapital einen Ausblick zur globalen Konjunktur. Was bedeutet die Erhöhung des Leitzinssatzes durch die EZB für den Aktienmarkt? Was erwartet Anleger zum Quartalswechsel? Wie sieht die Gewinnentwicklung der großen börsennotierten Konzerne aus und welche Sektoren sollten Sie in den kommenden Monaten im Auge behalten? Diese und weitere spannende Fragen stehen im Mittelpunkt.

Haben Sie das Online-Seminar verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier die Aufzeichnung anschauen!

Unter anderem wurden in diesem Experten-Seminar folgende Themen unter die Lupe genommen:

  • Woran erkennen Sie eine Rezession?
  • Zahlen, Daten, Fakten zu Bärenmärkten seit 1990
  • Selektive Chancen am Markt finden und nutzen
  • Aktuelle Positionierung von Solidvest und den Experten der DJE Kapital AG

Sie als Webinar-Teilnehmer erhielten außerdem einen detaillierten Blick unter die Motorhaube der Vermögensverwaltung von DJE Kapital. Sebastian Hasenack führte vor, wie aktives Portfoliomanagement in Perfektion funktioniert und was Sie als Privatanleger von einem digitalen Vermögensverwalter wie Solidvest lernen können. Das Besondere: Solidvest investiert das Kapital seiner Kunden in Einzeltitel. Auch dazu haben Sie mehr im Online-Seminar mit Sebastian Hasenack und DJE erfahren.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Ihr Experte im Online-Seminar

Sebastian Hasenack, Leiter der Online-Vermögensverwaltung von DJE Sebastian Hasenack ist studierter Diplom-Ökonom. Er startete seine Karriere 2009 bei dem deutsch-luxemburgischen Vermögens­verwalter Rhein-Asset Manage­ment und war dort zuletzt als Portfolio- und Fonds­manager tätig. 2015 gründete er gemeinsam mit Kollegen eine digitale Vermögens­verwaltung als Start-up. 2018 wechselte er als Leiter Solidvest zur Online-Vermögens­verwaltung der DJE Kapital AG.



Bildquellen: Miha Creative / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX höher erwartet -- Asiens Börsen uneins -- Nike-Gewinn leidet unter Logistik-Kosten und starkem Dollar -- Neue Führungsspitze bei Fresenius und FMC startet Samstag

Allianz und UniCredit straffen Unternehmensverflechtungen in Kroatien. ABB trennt sich von Hitachi-Anteil. Strompreise: EU-Staaten wollen Verbraucher entlasten. BVB-Trainer Terzic setzt große Hoffnungen auf neuen Stürmer Anthony Modeste. Zuckerberg will bei Meta sparen.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln