07.08.2022 12:30
Werbemitteilung unseres Partners

Puma bleibt zuversichtlich

Puma bleibt zuversichtlich | Nachricht | finanzen.net
Die eToro Social Investing Kolumne
Folgen
eToro ist eine Social-Trading- und Multi-Asset-Plattform, auf der Anleger weltweit Aktien, Kryptowährungen und zahlreiche andere Instrumente handeln können. Das große Ziel des Fintech-Unternehmens ist es, Barrieren auf den globalen Märkten zu beseitigen und das Online-Trading und -Investing transparenter und für jeden leicht zugänglich zu halten. Werden Sie auch einer von mehr als zehn Millionen Nutzern und profitieren Sie von der einfach zu nutzenden Plattform eToros.
Werbung

Puma hält im Gegensatz zu Konkurrent Adidas trotz anhaltenden Gegenwinds in China an seiner Gewinnprognose fest und hebt die Umsatzziele an. Die Nummer drei auf dem weltweiten Sportartikelmarkt rechnet beim Umsatz für das laufende Jahr mit einem Plus von 15 Prozent, statt wie bisher mit mehr als zehn Prozent. 

Die Inflation und hohe Transportkosten verwässerten aber die Margen, so dass Puma das Gewinnziel nicht erhöht. Puma steht im Gegensatz zum Herzogenauracher Nachbarn Adidas, der wegen des zurückgegangenen China-Geschäft die Umsatz- und Gewinnprognosen deutlich zurückgeschraubt hat. Adidas erwirtschaftete dort 2021 mehr als jeden fünften Euro, Puma nur jeden neunten. 

Im zweiten Quartal lagen die Umsätze von Puma in China 44 Prozent unter Vorjahr. China war bis vor zwei Jahren dessen profitabelster und am schnellsten wachsender Markt. Im zweiten Quartal erreichte Puma insgesamt ein Umsatzwachstum von 18 Prozent und damit erstmals überhaupt die Zwei-Milliarden-Marke, weil das Geschäft in Amerika und Europa boomt.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Leverage schnell Geld zu verlieren. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Puma bleibt bei dem Ziel, das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) 2022 auf 600 bis 700 (2021: 557) Mio. Euro zu steigern. Nach dem ersten Halbjahr sind davon schon 342 Mio. erreicht, 30 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Die Margen stehen aber wie bei Adidas unter Druck. Puma will bei Preiserhöhungen gleichwohl vorsichtig bleiben, um die Kundschaft nicht zu verschrecken: für bestehende Modelle sollen höhere Preise vermeiden werden, neue Kollektionen werden sich zwischen fünf und neun Prozent verteuern. 

Trotz steigender Kosten werde sich Puma weiterhin darauf konzentrieren, seine Verkaufspreise wettbewerbsfähig zu halten. Umsatzwachstum und höhere Marktanteile seien wichtiger als kurzfristige Gewinnoptimierung, erklärte das Unternehmen. Die Corona-Lockdowns verhinderten nach Ansicht von Puma nur eine schnellere Erholung auf dem einstigen Wachstumsmarkt. 

Mit Lagerbeständen hat Puma auch weniger Probleme als die Konkurrenz. Puma sieht derzeit kein Überangebot. Vor einem Jahr, als Nachschubprobleme die Branche plagten, wäre man über die heutige Situation froh gewesen. Nur die Ware, die für China und Russland vorgesehen war, müsse nun woanders verkauft werden. Das versucht auch Adidas – fürchtet aber, das werde auf die Marge drücken. 

Puma-Aktie mit leichter Erholung

Die Aktie von Puma liegt knapp 40 Prozent im Minus und ist damit einer der schwächsten Titel im DAX 2022. Seit Ende Mai erholt sich die Aktie, unterstützt von einem steigenden MACD (Momentum). Der nächste Widerstand liegt bei knapp 73 Euro, der Aktienkurs ist kurz davor, diese Mark zu testen. Knapp über 60 Euro liegt die nächste Unterstützung. 

Am Erfolg von Puma lässt sich auch mit einem Aktienkauf partizipieren. Mutige Anleger können sich gehebelt mit einem CFD kaufen engagieren.

Aktienkaufen bei eToro – so einfach geht es.

Die eToro-Plattform bietet Investoren aus aller Welt eine einzigartige Gelegenheit, ihrem Portfolio Aktien hinzuzufügen. Seit Anfang 2018 führt jeder KAUF-Auftrag ohne Hebel zum Kauf des zugrunde liegenden Vermögenswerts durch eToro; er wird danach im Namen des Kunden verwahrt. Dies gilt auch in Fällen, in denen Sie in einen CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzen Sie automatisch einen Teil seines Aktienbestandes.

Aktien über eToro handeln, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen – Ihre Aktien werden unter Ihrem Namen bei einem EU-regulierten Unternehmen verwahrt.
  • Versicherung – Ihr Depot und die dazugehörigen Vermögenswerte sind gemäß den Nutzungsbedingungen der CySEC versichert.
  • Dividenden – Sollte das Unternehmen eine Dividende ausschütten, erhalten Anleger die jeweilige Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren – Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie keine Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen bezahlen. Beim An- und Verkauf einer Aktie fällt eine Geld-Briefspanne an.
  • Einfache Bedienung – Ihr Depot ist jederzeit online und über Apps verfügbar.
  • Diversifizierung – Erstellen Sie ein Depot aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt ist eToro in der weltweiten Fintech-Revolution Vorreiter. Es ist das weltweit führende Netzwerk für Social Trading, mit Millionen registrierten Nutzern und mit einer Reihe innovativer Tools für Trading und Investment. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Advertisement

Nachrichten zu PUMA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PUMA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.09.2022PUMA SE OutperformRBC Capital Markets
27.09.2022PUMA SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2022PUMA SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2022PUMA SE BuyWarburg Research
29.07.2022PUMA SE HaltenDZ BANK
27.09.2022PUMA SE OutperformRBC Capital Markets
27.09.2022PUMA SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
06.09.2022PUMA SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.08.2022PUMA SE BuyWarburg Research
28.07.2022PUMA SE OutperformCredit Suisse Group
29.07.2022PUMA SE HaltenDZ BANK
28.04.2022PUMA SE HaltenDZ BANK
11.04.2022PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
25.02.2022PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
25.02.2022PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
20.09.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
06.07.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
28.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
23.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
09.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PUMA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln