finanzen.net
29.03.2019 17:30
Bewerten
(0)

Sprintzertifikate: Auf die Plätze, fertig, los!

Euro am Sonntag-Zerti-1x1: Sprintzertifikate: Auf die Plätze, fertig, los! | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Zerti-1x1
DRUCKEN
Mit Sprintzertifikaten können Anleger innerhalb eines ­Korridors mit zweifachem Hebel von steigenden Aktienkursen profitieren.
€uro am Sonntag
von Gian Hessami, Euro am Sonntag


Der DAX marschiert wieder aufwärts. In diesem Jahr hat er bereits um rund zehn Prozent zugelegt. Der positive Trend ist auch beim Index-­Schwergewicht SAP abzulesen. Der Softwarehersteller liegt mit circa zwölf Prozent im Plus.


Auch wenn die Kurse künftig nicht mehr so steil nach oben laufen sollten, haben Anleger die Möglichkeit, überdurchschnittlich zu profitieren. Dies geht mit Sprintzertifikaten. Die Kursgewinne des Basiswerts, also einer Aktie oder eines Index, werden verdoppelt - ohne dass die Risiken im Vergleich zum Direktinvestment steigen.

Die Mehrfachrenditen sind allerdings nur bis zu einem bestimmten Kurs (Cap) des Basiswerts möglich. Darüber hinaus können Anleger nicht mehr an Kurssteigerungen partizipieren.


Das Prinzip: Der Emittent fixiert einen Startkurs des Basiswerts. Zwischen diesem Wert und dem Cap nehmen Anleger mit zweifachem Hebel an Kurssteigerungen teil. Wer davon ausgeht, dass es mit SAP auch in den kommenden Monaten bergauf geht, für den könnte das Sprintzertifikat der Deutschen Bank (ISIN: DE 000 DS9 SAP 5) interessant sein. Die SAP-Aktie notiert aktuell bei 98 Euro.

Der Basispreis des Zertifikats liegt bei 96,51 Euro und der Cap bei 108,09 Euro. Notiert SAP zum Laufzeitende im November 2019 auf oder über 108,09 Euro, erhalten Anleger 124 Euro ausgezahlt. Bei einem Kaufpreis von 102,05 Euro ergibt sich daraus eine Rendite von rund 22 Prozent. Dies ist zugleich die maximal mögliche Rendite.

Auf Zertifikatepreis achten

Wichtig: Anleger sollten stets einen Sprinter auswählen, der in etwa in Höhe seines Start­kurses von 100 Euro notiert. Hat nämlich der Zertifikatepreis bei steigenden Kursen bereits überproportional zugelegt, entsteht für Anleger ein größeres Risiko. Denn über dem Startpreis des Basiswerts nehmen Anleger nicht nur an Gewinnen, sondern auch an Verlusten gehebelt teil.

Wer das Kursrisiko auf viele Werte verteilen will, greift zu einem Sprinter, der sich auf einen Index bezieht. Ein Papier der Deutschen Bank ist an die Entwicklung des Euro Stoxx 50 (DE 000 DB9 UUC 6) gekoppelt und läuft bis Februar 2021. Der Index enthält die 50 größten börsennotierten Unternehmen der Eurozone.

Aktuell notiert der Euro Stoxx 50 bei 3.350 Punkten. Der Basispreis des Sprinters beträgt 3.239 und der Cap 4.211 Punkte. Zwischen diesen beiden Kursmarken legt der Zertifikatekurs doppelt so stark zu wie der Index. Das Zertifikat kostet 105,16 Euro. Die maximale Rückzahlung beträgt 160 Euro, wenn der Index am Ende auf oder über dem Cap notiert. Dies ergäbe eine Rendite von 52 Prozent.







___________________________________

Bildquellen: IPConcept, Tom Wang / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.05.2019SAP SE NeutralUBS AG
15.05.2019SAP SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2019SAP SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.05.2019SAP SE HoldKepler Cheuvreux
09.05.2019SAP SE OutperformRBC Capital Markets
15.05.2019SAP SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2019SAP SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.05.2019SAP SE OutperformRBC Capital Markets
09.05.2019SAP SE overweightBarclays Capital
09.05.2019SAP SE buyBaader Bank
21.05.2019SAP SE NeutralUBS AG
13.05.2019SAP SE HoldKepler Cheuvreux
26.04.2019SAP SE NeutralUBS AG
25.04.2019SAP SE Sector PerformRBC Capital Markets
25.04.2019SAP SE HoldKepler Cheuvreux
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
11.10.2016SAP SE ReduceOddo Seydler Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht über 12.000 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- May kündigt Rücktritt an -- VW stellt sich auf Mammutverfahren ein -- adidas, OSRAM, Vapiano im Fokus

Boeing muss 737 Max auf Werksgeländen parken. Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Deutsche Börse-Aktie nach Investorentag an DAX-Spitze. Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei. SMA Solar-Aktie mit Kurssprung. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
SteinhoffA14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403