15.08.2022 11:55
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: EUR/USD sackt wieder ab

Trading Idee: Trading Idee: EUR/USD sackt wieder ab | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Das Währungspaar EUR/USD könnte die Erholung im übergeordneten Abwärtstrend seit dem Verlaufstief bei 0,995 USD beendet haben und nun vor einem weiteren Rücklauf stehen. Zuvor ist das Währungspaar wie erwartet im Bereich des 10er-EMA im Wochenchart wieder nach unten abgeprallt.
Werbung

Bereits in den Vormonaten war der 10er-EMA im Wochenchart stets die Anlaufmarke einer Erholung im laufenden Abwärtstrend. Immer wieder prallte EUR/USD in diesem Bereich nach unten ab und rutschte dann dem Abwärtstrend folgend unter das vorherige Verlaufstief. Sollte sich dieser Ablauf nun wiederholen, könnte EUR/USD vor einem Kursrutsch bis unter 0,995 USD stehen und die Marke von 0,990 USD anlaufen. Solange das Verlaufshoch bei 1,036 USD der Vorwoche nicht mehr überschritten wird, ist nun mit einem weiteren Kursrutsch zu rechnen.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: EUR/USD

Fazit:

Trader könnten auf einen erneuten Kursrückgang spekulieren. Es bietet sich eine Short-Position mit einem Open End Turbo Put (UH8N51) der UBS an. Das Kursziel befindet sich im Bereich von 0,990 USD. Der Stopp könnte zunächst bei 1,05 US-Dollar platziert werden.

Trading Idee: EUR/USD
BasiswertEUR/USD (ISIN: EU0009652759)
ProduktgattungOpen End Turbo Put
EmittentUBS
ISIN/WKN HebelproduktDE000UH8N517 / UH8N51
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)10,20€/10,21€ (15.08.2022, 11:50 Uhr)
Basispreis variabel1,123$
Knock-out-Schwelle1,123$
Hebel9,81
Abstand zum Knock-out10,17%
Stop-Loss Put7,19€
Ziel Put13,08€ (+28,24%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: elen studio / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Rezessions-Angst: Dow schließt tiefer -- DAX geht deutlich schwächer ins Wochenende -- Varta senkt Prognose erneut -- Hypoport, GAZPROM, Mercedes-Benz, Daimler Truck, Valneva im Fokus

Porsche AG stellt vor Börsengang Aufsichtsrat neu auf. Jungheinrich konkretisiert Jahresprognose. INDUS stoppt Finanzierung von Metalltechnik-Ableger SMA. Continental hat Autohersteller wohl mit verunreinigten Schläuchen beliefert. Steigende Zinsen drücken Goldpreis auf tiefsten Stand seit April 2020. Apple Music löst Pepsi nach zehn Jahren als Titelsponsor für Halbzeit-Show beim Super Bowl ab.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Inzwischen ist ein angepasster Corona-Impfstoff zugelassen worden. Wollen Sie sich damit impfen lassen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln