Commerzbank Zertifikate ist jetzt Societe Generale Zertifikate. Mehr erfahren!-w-

DEFAMA Deutsche Fachmarkt Aktiengesellschaft Aktie WKN: A13SUL / ISIN: DE000A13SUL5

13,30EUR
-0,40EUR
-2,92%
27.03.2020
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
25.02.2020 18:44

DEFAMA Deutsche Fachmarkt Aktiengesellschaft Kaufen (SRC Research GmbH)

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG auf Basis vorläufiger Zahlen die Gewinnkennziffern im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) stärker als zunächst von SRC angenommen verbessert. In der Folge heben die Analysten ihr Kursziel und das Rating an.

Nach Analystenaussage habe der Umsatz 2019 nach vorläufigen Zahlen auf 11,2 Mio. Euro (GJ 2018: 9,1 Mio. Euro) und der Nettogewinn auf 2,1 Mio. Euro (GJ 2018: 1,7 Mio. Euro) deutlich zugelegt. Der FFO sei sogar um 26 Prozent auf 4,6 Mio. Euro (GJ 2018: 3,6 Mio. Euro) gestiegen. Damit habe das Unternehmen bei Nettogewinn und FFO die Schätzungen der Analysten von 1,9 Mio. Euro bzw. 4,3 Mio. Euro übertroffen. Für das Geschäftsjahr 2019 solle eine Dividende von 0,45 Euro je Aktie der Hauptversammlung vorgeschlagen werden. Dies entspreche laut SRC einer Ausschüttungsquote von 40 Prozent des FFO.

Für das laufende Geschäftsjahr 2020 erwarte das Unternehmen eine erneute deutliche Steigerung der Kennzahlen. Demnach gehe das Management beim FFO von einem Anstieg auf 5,7 Mio. Euro bzw. 1,30 Euro je Aktie aus. Zudem werde laut SRC ein Nettogewinn – ohne möglichen Verkauf in Radeberg – von rund 2,5 Mio. Euro geplant. Die ausgegebene Guidance für 2020 liege zwar über der bisherigen Schätzung des Analystenteams, wegen des am 12. Februar gemeldeten möglichen Zukaufs halte SRC die Ziele jedoch für sehr realistisch. In der Folge ermitteln die Analysten ein neues Kursziel von 20,00 Euro (zuvor: 19,00 Euro) und heben das Rating auf „Buy“ (zuvor: „Accumulate“) an.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 25.02.2020, 18:35 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von SRC – Scharff Research und Consulting GmbH am 25.02.2020 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.src-research.de/uploads/tx_studien/DEFAMA_25Feb2020.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Zusammenfassung: DEFAMA Deutsche Fachmarkt Aktiengesellschaft Kaufen

Unternehmen:
DEFAMA Deutsche Fachmarkt Aktiengesellschaft
Analyst:
SRC Research GmbH
Kursziel:
20,00 €
Rating jetzt:
Kaufen
Kurs*:
16,30 €
Abst. Kursziel*:
22,70%
Rating vorher:
n/a
Kurs aktuell:
13,30 €
Abst. Kursziel aktuell:
50,38%
Analyst Name:
Stefan Scharff
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu DEFAMA Deutsche Fachmarkt Aktiengesellschaft

mehr Analysen

Nachrichten zu DEFAMA Deutsche Fachmarkt Aktiengesellschaft

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Umfrage

Welcher der folgenden Faktoren ist Ihnen bei der Auswahl eines Emittenten am wichtigsten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln