GK SOFTWARE Aktie

141,00EUR
-4,00EUR
-2,76%

WKN: 757142 / ISIN: DE0007571424

  Kaufen  
Verkaufen
oder
mehr Daten anzeigen
Werbung
07.09.2021 08:54

GK SOFTWARE SE Kaufen (SMC Research)

Laut SMC-Research habe die GK Software SE in Q2 ihr Umsatz- und vor allem Ergebniswachstum kräftig beschleunigt und damit die Erwartungen übertroffen. SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht die weitere Entwicklung optimistisch und erhöht das Kursziel auf 190,00 Euro.

Nach Darstellung von SMC-Research habe GK Software im zweiten Quartal das Umsatzwachstum deutlich beschleunigt und dabei sowohl von einer guten Auslastung im Bestandsgeschäft als auch von hohen Lizenzabschlüssen profitiert. Darüber hinaus habe das Geschäft mit der neuen Fiskalisierungslösung Fiskal Cloud erwartungsgemäß erstmals einen signifikanten Umsatzbeitrag geleistet. In Summe der ersten sechs Monate habe damit ein Umsatzwachstum um knapp 15 Prozent ausgewiesen werden können.

Das große Ausrufezeichen habe der Software-Spezialist aber mit der Ergebnisentwicklung gesetzt. Während das Halbjahres-EBIT um 500 Prozent zugelegt habe, habe sich das Vorsteuerergebnis sogar um 1.050 Prozent erhöht und mit 11,2 Mio. Euro nicht nur den mit Abstand besten Halbjahreswert der Unternehmensgeschichte markiert, sondern auch alle bisherigen Zwölfmonatswerte übertroffen. Ermöglicht worden sei dies durch die Kombination aus einem Einmalertrag aus dem Verkauf der Tochter AWEK microdata, den hohen Einmallizenzen und SaaS-Gebühren und nicht zuletzt der anhaltenden Kostendisziplin, die sich in sinkenden oder nur leicht steigenden Aufwandspositionen bemerkbar gemacht habe.

Gerade den letztgenannten Aspekt haben die Analysten zum Anlass genommen, ihre bisherige Skepsis bezüglich der raschen Erreichbarkeit der Ziel-EBIT-Marge von 15 Prozent zu hinterfragen und einen etwas optimistischeren Ansatz zu wählen. Die hieraus resultierende Anhebung der von den Analysten für die Zukunft unterstellten Margen habe sich in einem spürbar erhöhten fairen Wert niedergeschlagen, den sie nun bei 190,00 Euro sehen (bisher: 162 Euro). Nachdem die GK-Aktie das alte Kursziel erreicht habe, sehen die Analysten dadurch weiteres Kurspotenzial und bestätigen das Urteil „Buy“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 07.09.2021 um 8:50 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde am 07.09.2021 um 7:25 Uhr fertiggestellt und am 07.09.2021 um 8:15 Uhr von sc-consult GmbH (SMC-Research) erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.smc-research.com/wp-content/uploads/2021/09/2021-09-07-SMC-Update-GK-Software_frei.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Werbung
SocGenBanner

Zusammenfassung: GK SOFTWARE Kaufen

Unternehmen:
GK SOFTWARE SE
Analyst:
SMC Research
Kursziel:
190,00
Rating jetzt:
Kaufen
Kurs*:
169,00 €
Abst. Kursziel*:
12,43%
Rating vorher:
n/a
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Dr. Adam Jakubowski
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu GK SOFTWARE SE

29.11.21 GK SOFTWARE Kaufen SMC Research
07.09.21 GK SOFTWARE Kaufen SMC Research
31.08.21 GK SOFTWARE Kaufen Equits
28.06.21 GK SOFTWARE Kaufen SMC Research
31.05.21 GK SOFTWARE Kaufen Equits
mehr Analysen

Nachrichten zu GK SOFTWARE SE

Interview
DAX Jahresausblick 2022: Wie geht es weiter an der Börse?
Hohe Kursgewinne gefolgt von einer volatilen Seitwärtsbewegung. Das Börsenjahr 2021 war geprägt von Hoffnung, Sorge und hoher Volatilität. Wie es im Jahr 2022 beim DAX weiter gehen und welche Aktien zu den Favoriten zählen könnten, erläutert Anlageexperte Holger Steffen im Interview. (Anzeige)
28.12.21
28.12.21
28.12.21
28.12.21
Interview
DAX Jahresausblick 2022: Wie geht es weiter an der Börse?
Hohe Kursgewinne gefolgt von einer volatilen Seitwärtsbewegung. Das Börsenjahr 2021 war geprägt von Hoffnung, Sorge und hoher Volatilität. Wie es im Jahr 2022 beim DAX weiter gehen und welche Aktien zu den Favoriten zählen könnten, erläutert Anlageexperte Holger Steffen im Interview. (Anzeige)
28.12.21
28.12.21
Interview
DAX Jahresausblick 2022: Wie geht es weiter an der Börse?
Hohe Kursgewinne gefolgt von einer volatilen Seitwärtsbewegung. Das Börsenjahr 2021 war geprägt von Hoffnung, Sorge und hoher Volatilität. Wie es im Jahr 2022 beim DAX weiter gehen und welche Aktien zu den Favoriten zählen könnten, erläutert Anlageexperte Holger Steffen im Interview. (Anzeige)
28.12.21
28.12.21
28.12.21
28.12.21
Interview
DAX Jahresausblick 2022: Wie geht es weiter an der Börse?
Hohe Kursgewinne gefolgt von einer volatilen Seitwärtsbewegung. Das Börsenjahr 2021 war geprägt von Hoffnung, Sorge und hoher Volatilität. Wie es im Jahr 2022 beim DAX weiter gehen und welche Aktien zu den Favoriten zählen könnten, erläutert Anlageexperte Holger Steffen im Interview. (Anzeige)
28.12.21
28.12.21

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln