Über US-Arbeitsmarktdaten

Index Aktueller Wert Vormonat
US-Arbeitslosen­quote 14,70 (Apr) 4,40

US-Arbeitsmarktdaten

Das US-Arbeitsministerium veröffentlich jeden ersten Freitag des Monats die US-Beschäftigtenzahlen für den vergangenen Monat. Insbesondere rücken hierbei die Werte au&lzlig;erhalb der Landwirtschaft in den Fokus. Separat werden zudem die Arbeitslosenquote, die durchschnittlichen Stundenlöhne sowie die im Durchschnitt geleistete Wochenarbeitszeit ermittelt. Au&lzlig;erdem wird die Anzahl der neu geschaffenen Stellen des Vormonats beleuchtet. Die Anzahl der Beschäftigten sowie der durchschnittliche Stundenlohn werden dabei ebenfalls beleuchtet. Zudem spielen die Gesamtarbeitsstunden sowie die Arbeitslosenrate eine Rolle bei der Ermittlung der US-Arbeitsmarktdaten. Dabei werden die geschaffenen Stellen dem jeweiligen Stellenabbau gegenüber gestellt und die Arbeitslosenquote an der Anzahl der Arbeitslosen fest gemacht. Die veröffentlichten Wochenarbeitszeiten unterschiedlicher Wirtschaftszweige geben hierbei wiederum einen Hinweis auf die persönlichen einkommen und die Industrieproduktion. Die einzelnen Vergütungen werden zudem dem Stunden- und Wochenlohn gegenübergestellt. Des Weiteren findet die Dauer der Arbeitslosigkeit Beachtung - ausgewiesen mit der Anzahl der reduzierten Stellen sowie der neu geschaffenen Arbeitsplätze. Der börsennotierte Arbeitsmarktdienstleister Automatic Data Processing, kurz ADP, veröffentlicht bereits im Vorfeld monatlich US-Beschäftigungszahlen, welche als Hinweis für den offiziellen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung gelten.

Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln