10 vor 9

10 Fakten - Das Wichtigste zum Wochenstart an der Börse

24.06.24 08:00 Uhr

Was heute an der Börse wichtig ist | finanzen.net

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Werte in diesem Artikel
Indizes

18.529,6 PKT 122,6 PKT 0,67%

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX vor weiterer Stabilisierung

Der DAX tendiert rund eine Stunde vor Handelseröffnung 0,15 Prozent fester auf 18.190,00 Punkten.

2. Börsen in Fernost uneinig

In Tokio steigt der Nikkei 225 derzeit um 0,66 Prozent an auf 38.850,83 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland verliert der Shanghai Composite 0,48 Prozent auf 2.983,84 Einheiten. Der Hang Seng in Hongkong gibt indes um 0,87 Prozent nach auf 17.871,74 Zähler.

3. DEUTZ prüft Einstieg ins Rüstungsgeschäft

Der Motorenhersteller DEUTZ kann sich den Einstieg in neue Marktsegmente wie den Rüstungsbereich und dezentrale Stromversorgung vorstellen. Zur Nachricht

4. HUGO BOSS bringt Produktion wieder nach Europa

Der Chef des Modekonzerns HUGO BOSS, Daniel Grieder, will Produktion aus Asien nach Europa zurückholen. Zur Nachricht

5. Apple: Vorerst kein Start von KI-Funktionen in Europa

Apple wird seine jüngst angekündigten neuen KI-Funktionen vorerst nicht in die EU bringen. Zur Nachricht

6. TUI, RATIONAL und TRATION im MDAX - Douglas steigt in SDAX auf

Der Reisekonzern TUI und der Großküchenausrüster RATIONAL sind von diesem Montag an wieder im MDAX vertreten. Zur Nachricht

7. Mercedes-Flirt mit Verstappen: 'In Silber würde er gut aussehen'

Mercedes wirbt weiter um Formel-1-Weltmeister Max Verstappen. Zur Nachricht

8. Sicherheitslandung in Schiphol: Boeing 777 meldete technischen Defekt - Starliner kommt später zur Erde zurück

Ein Großraumflugzeug des Typs Boeing 777 ist am Sonntag rund 40 Minuten nach dem Start aus Sicherheitsgründen zum Amsterdamer Flughafen Schiphol zurückgekehrt. Zur Nachricht

9. Ölpreise stagnieren zu Wochenbeginn

Die Ölpreise haben sich am Montag zunächst kaum von der Stelle bewegt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August 85,23 US-Dollar und damit in etwa so viel wie am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel geringfügig auf 80,72 Dollar.

10. Euro vor dem ifo-Index bei knapp 1,07 US-Dollar

Der Euro hat zu Wochenbeginn bei knapp 1,07 US-Dollar notiert. Am Montagmorgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,0695 Dollar und damit etwas mehr als vor dem Wochenende. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,0688 Dollar festgesetzt.

Bildquellen: Brian A Jackson / Shutterstock.com

Mehr zum Thema DAX 40