finanzen.net
11.06.2019 08:00

Dienstag an der Börse: 10 Fakten

10 vor 9: Dienstag an der Börse: 10 Fakten | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX vorbörslich mit Gewinnen

Der DAX notiert rund eine Stunde vor Handelsstart 0,26 Prozent fester bei 12.140 Punkten.

2. Börsen in Asien im Aufwind

In Japan gewinnt der Nikkei derzeit (07:55 Uhr MESZ) 0,36 Prozent auf 21.209,77 Punkte. Auf dem chinesischen Festland legt der Shanghai Composite indes 1,94 Prozent auf 2.907,59 Einheiten zu. Daneben weist der Hang Seng in Hongkong ein Plus von 0,75 Prozent auf 27.785,42 Zähler aus.

3. ING hat offenbar kein Interesse mehr an Übernahme der Commerzbank

Nach Italiens UniCredit und der französischen BNP Paribas hat auch die niederländische Großbank ING kein Interesse mehr an einer Übernahme der Commerzbank, berichtet das Handelsblatt unter Berufung auf Finanzkreise. Zur Nachricht

4. Nach Einigung: Trump droht Mexiko erneut mit Strafzöllen

US-Präsident Donald Trump lässt mit seiner aggressiven Handelspolitik auch nach einer Last-Minute-Einigung mit Mexiko nicht locker. Am Montag drohte er den Mexikanern erneut mit Strafzöllen, sollte das Parlament des Nachbarlandes nicht die erforderliche Zustimmung für Teile des vereinbarten Verhandlungspaketes erteilten. Zur Nachricht

5. United Technologies und Raytheon vor Fusion

United Technologies hat sich mit Raytheon auf dessen Übernahme geeinigt, wie die Firmen am Sonntag (Ortszeit) in einer gemeinsamen Mitteilung verkündeten. Zur Nachricht

6. EVOTEC erhält Fördersumme in Millionenhöhe für Tuberkulose-Behandlung

Das Biotechnologieunternehmen EVOTEC ist eine fünfjährige Partnerschaft mit der Bill & Melinda Gates Foundation eingegangen, um neue, wirksamere Behandlungsregime für Tuberkulose zu finden. Zur Nachricht

7. Tableau-Aktien springen an: Salesforce will Analyse-Spezialisten Tableau kaufen

Der US-Softwarehersteller Salesforce will sich im Analyse-Bereich verstärken. Zur Nachricht

8. Intel übernimmt Netzwerk-Startup Barefoot Networks

Der Chipkonzern Intel verstärkt sich im Bereich Netzwerk-Chips. Wie der Konzern mitteilte, übernimmt er das Startup Barefoot Networks. Zur Nachricht

9. Ölpreise legen etwas zu

Die Ölpreise sind am Dienstag leicht gestiegen. Eine allgemein freundliche Stimmung an den Finanzmärkten habe den Notierungen am Ölmarkt etwas Auftrieb verliehen, hieß es von Marktbeobachtern. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 62,46 US-Dollar. Das waren 17 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 33 Cent auf 53,59 Dollar.

10. Euro weiter stabil

Der Kurs des Euro hat sich am Dienstag nur wenig bewegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung Euro mit 1,1317 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend.

Bildquellen: YASUYOSHI CHIBA/AFP/Getty Images, KAZUHIRO NOGI/AFP/GettyImages
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- Dow-Jones schließt leicht im Plus -- Mini-Dividende für JENOPTIK-Aktionäre -- Airbus erhält Aufträge für nur 4 Flugzeuge -- Wirecard, Daimler, GoPro, Uber im Fokus

Sammelklage gegen AUDI in Ingolstadt abgewiesen. ICE kauft Hypotheken-Firma für 11 Milliarden Dollar. SNP bleibt trotz deutlichen Verbesserungen in den roten Zahlen. AstraZeneca schließt Vereinbarung zur COVID-Impfstoffproduktion in China. TikTok: Trump will mit Verfügung Verkauf forcieren. Trump-Regierung droht chinesische Firmen von US-Börsen zu verbannen. Fraport meldet 17 Corona-Fälle auf Terminal-3-Baustelle.

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
AlibabaA117ME
Siemens AG723610
Infineon AG623100
NikolaA2P4A9
Ballard Power Inc.A0RENB