10 vor 9

Donnerstag an der Börse: 10 wichtige Fakten - US-Inflationsdaten voraus

29.02.24 08:00 Uhr

Was heute an der Börse wichtig ist - US-Inflation im Fokus | finanzen.net

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Werte in diesem Artikel
Indizes

17.737,4 PKT -100,0 PKT -0,56%

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX bleibt weiter auf Rekordkurs

Der DAX dürfte auch am Donnerstag mit moderaten Gewinnen seinen Rekordlauf fortsetzen. In vorbörslichen Indikationen zeigt sich der deutsche Leitindex zeitweise um 0,05 Prozent fester bei 17.610,93 Punkten. Das wäre bereits ein neues Allzeithoch.

2. Börsen in Asien uneinheitlich

Die asiatischen Börsen bewegen sich am Donnerstag in verschiedene Richtungen. In Japan schloss der japanische Leitindex Nikkei 225 0,11 Prozent tiefer bei 39.166 Punkten. Auf dem chinesischen Festland zieht der Shanghai Composite gegen 7:50 Uhr unserer Zeit hingegen um 1,43 Prozent auf 3.000 Indexpunkte an. In Hongkong zeigt sich der Hang Seng derweil bei 16.594 Punkten um 0,35 Prozent höher.

3. US-Inflationsdaten erwartet

Im Vordergrund steht am Donnerstag in den USA der PCE-Deflator der persönlichen Ausgaben (14:30 Uhr MEZ). Er gilt als einer der wichtigsten Inflationsindikatoren, auf den auch die US-Notenbank achtet.

4. Covestro erreicht trotz Gewinnrückgang die Markterwartungen

Covestro hat im abgelaufenen Geschäftsjahr operativ ein Drittel weniger verdient. Die Aktionäre müssen wie im Vorjahr auf eine Dividende verzichten, weil unter dem Strich erneut ein Verlust steht. Zur Nachricht

5. Birkenstock-Bilanz im Fokus

Der Sandalenhersteller Birkenstock legt am Mittag seine erste Quartalsbilanz als börsennotiertes Unternehmen vor.

6. Salesforce mit Gewinnsprung

Salesforce hat am Mittwoch nach Handelsschluss an den US-Börsen seine Bücher geöffnet und die Bilanz für das abgeschlossene vierte Quartal so wie das Geschäftsjahr 2024 präsentiert. Zur Nachricht

7. Volkwasgen weitet Kooperartion mit Xpeng aus

Volkswagen will künftig noch enger mit Xpeng aus China zusammenarbeiten. Die beiden Unternehmen haben eine neue Vereinbarung für eine Kooperation bei Software und Einkauf unterzeichnet, wie Xpeng mitteilte. Diese baut auf einer bestehenden Partnerschaft auf, mit der Volkswagen seine Elektroauto-Aktivitäten in China stärken will. Zur Nachricht

8. AIXTRON setzt Wachstumskurs fort und erhöht Dividende

Der Anlagenbauer AIXTRON hat seinen Wachstumskurs auch im vierten Quartal 2023 fortgesetzt und erfreut sich weiter einer regen Nachfrage. Besonders im Geschäft mit effizienter Leistungselektronik läuft es für den Konzern gut. Zur Nachricht

9. Ölpreise stabil

Die Ölpreise präsentieren sich am Donnerstagmorgen mit gehaltenen Notierungen. Bis gegen 7.30 Uhr (MEZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,02 auf 78,56 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,03 auf 82,18 Dollar anzog.

10. Euro kostet weiter mehr als 1,08 US-Dollar

Der Euro hat am Donnerstagmorgen weiter über der Marke von 1,08 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,0835 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,0808 Dollar festgesetzt.

Bildquellen: sdecoret / Shutterstock.com, Rob Marmion / Shutterstock.com

Mehr zum Thema DAX 40