28.01.2021 11:23

Nemetschek-Aktie tiefer: Goldman senkt Nemetschek auf "Neutral" - Ziel gesenkt auf 56 Euro

Abstufung: Nemetschek-Aktie tiefer: Goldman senkt Nemetschek auf "Neutral" - Ziel gesenkt auf 56 Euro | Nachricht | finanzen.net
Abstufung
Folgen
Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Nemetschek von "Buy" auf "Neutral" abgestuft und das Kursziel von 76 auf 56 Euro gesenkt.
Werbung
Die US-Investmentbank Goldman Sachs sieht die Geschäftsentwicklung von Nemetschek nicht mehr ganz so rosig wie bisher und hält die Aktie für entsprechend weniger attraktiv. Deshalb stufte Analyst Mohammed Moawalla das Papier des Bausoftware-Anbieters von "Buy" auf "Neutral" ab und reduzierte das Kursziel von 76 auf 56 (Kurs: 55,80) Euro.

Nemetschek sei im wachstumsträchtigen Bausoftware-Bereich - ein Segment, das von strukturellem Rückenwind im Zuge der Digitalisierung profitiert - weiter gut positioniert, schrieb Moawalla in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Allerdings dürfte die weitere Kursentwicklung der bereits hoch bewerteten Aktie von einem Übergang des Geschäftsmodells hin zu Mietsoftware dominiert werden. Diese Umstellung berge zwar langfristige Chancen auf höhere regelmäßige Erlöse, aber auch Umsetzungsrisiken sowie eine zunächst schwieriger vorhersagbare Geschäftsentwicklung.

Um dem allmählichen Übergang im Geschäftsmodell Rechnung zu tragen, senkte er seine Umsatzprognosen für 2021 bis 2024 um bis zu sechs Prozent. Die Ergebnisschätzungen (EPS) für diesen Zeitraum schraubte er um bis zu neun Prozent nach unten. Seine Erwartungen lägen nun um bis zu vier Prozent unter den Konsensschätzungen, betonte der Experte.

Obwohl Nemetschek noch keine vollständigen Details der Umstellung kommuniziert habe, deute seine Analyse verschiedener Szenarien über die Marken hinweg auf ein neutraleres Chance/Risiko-Verhältnis für die Aktie in den kommenden zwölf Monaten hin, bemerkte Moawalla. Entsprechend sei der Spielraum für eine Aufwertung begrenzt.

Für mit "Neutral" eingestufte Aktien erwartet Goldman Sachs auf dem aktuellen Kursniveau sowie im Vergleich zu den anderen von der Bank beobachteten Unternehmen aus der gleichen Branche ein eher durchschnittliches Renditepotenzial.

Via XETRA verlieren Nemetschek-Papiere zeitweise 7,25 Prozent auf 56,25 Euro.

NEW YORK (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Nemetschek Group

Nachrichten zu Nemetschek SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nemetschek SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.02.2021Nemetschek SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.02.2021Nemetschek SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2021Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.02.2021Nemetschek SE kaufenDZ BANK
03.02.2021Nemetschek SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.02.2021Nemetschek SE buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.02.2021Nemetschek SE kaufenDZ BANK
07.01.2021Nemetschek SE overweightBarclays Capital
12.11.2020Nemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Nemetschek SE overweightBarclays Capital
11.02.2021Nemetschek SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2021Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.02.2021Nemetschek SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.02.2021Nemetschek SE HoldKepler Cheuvreux
03.02.2021Nemetschek SE HoldWarburg Research
03.02.2021Nemetschek SE ReduceBaader Bank
26.01.2021Nemetschek SE ReduceBaader Bank
10.12.2020Nemetschek SE UnderweightMorgan Stanley
04.11.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
29.10.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nemetschek SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln