finanzen.net
18.06.2019 11:35
Bewerten
(0)

Technologiewerte unter Druck nach Siltronic-Gewinnwarnung

Abwärtssog: Technologiewerte unter Druck nach Siltronic-Gewinnwarnung | Nachricht | finanzen.net
Abwärtssog
DRUCKEN
Ein weiter eingetrübter Ausblick von Siltronic hat die Aktien des Herstellers von Halbleiter-Wafern am Dienstag auf Talfahrt geschickt und weitere Technologiewerte mitgerissen.
Zusätzlichen Abwärtsdruck erhielt der Sektor von einer Kapitalerhöhung des Halbleiterkonzerns Infineon, dessen Anteilsscheine ebenfalls heftig Federn lassen mussten.

Am späten Vormittag notierten die Siltronic-Papiere 14,3 Prozent tiefer bei 49,39 Euro. Zuvor hatten sie mit 49,13 Euro den tiefsten Stand seit Februar 2017 erreicht. Damit summiert sich das Kursminus allein seit einem Zwischenhoch Mitte April nun bereits auf fast 50 Prozent. Im Sog der herben Siltronic-Verluste sackten die Aktien von WACKER CHEMIE, das knapp 13 Prozent an Siltronic hält, um 3,2 Prozent ab. Die Titel des auf die Chipindustrie spezialisierten Anlagenbauers AIXTRON fielen um 2,2 Prozent und jene des Solar-Zulieferers SMA Solar um 2,8 Prozent.

Als Gründe für die Gewinnwarnung nannte Siltronic geopolitische Unsicherheiten und die Exportbeschränkungen der US-Regierung für chinesische Technologieunternehmen. Bereits im April hatte der Zulieferer für die Solar- und die Halbleiterbranche die Erwartungen für das laufende Jahr gesenkt. Ein Händler sagte in einer ersten Reaktion am Morgen, dass das Vertrauen der Investoren nun beschädigt sei.

Analyst Stephane Houri von der Investmentbank Oddo BHF merkte an, dass der sich verschärfende US-chinesische Handelskonflikt seine Spuren auch bei Siltronic hinterlasse. Er kürzte seine Gewinnschätzungen für den Waferhersteller um 20 Prozent und kappte das Kursziel von 90 auf 60 Euro.

Die Aktien des Chipherstellers Infineon reagierten mit einem Kursabschlag von 5,4 Prozent auf die Kapitalerhöhung im Volumen von 1,55 Milliarden Euro. Damit beschleunigten sie noch einmal ihre Talfahrt seit Mitte April mit einem Verlust von rund 40 Prozent. Infineon hatte sich durch die Ausgabe von knapp 113 Millionen neue Aktien einen Teil der benötigen Milliarden für die Übernahme des US-Konkurrenten Cypress Semiconductor besorgt.

/edh/ag/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: SMA Solar Technology AG, AIXTRON SE
Anzeige

Nachrichten zu Infineon AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infineon AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.07.2019Infineon NeutralOddo BHF
08.07.2019Infineon buyDeutsche Bank AG
03.07.2019Infineon buyUBS AG
28.06.2019Infineon kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.06.2019Infineon OutperformBernstein Research
08.07.2019Infineon buyDeutsche Bank AG
03.07.2019Infineon buyUBS AG
28.06.2019Infineon kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.06.2019Infineon OutperformBernstein Research
19.06.2019Infineon buyGoldman Sachs Group Inc.
11.07.2019Infineon NeutralOddo BHF
19.06.2019Infineon HaltenDZ BANK
18.06.2019Infineon HoldWarburg Research
05.06.2019Infineon HoldWarburg Research
04.06.2019Infineon HaltenDZ BANK
11.06.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
08.05.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
11.04.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
28.03.2019Infineon UnderweightBarclays Capital
14.02.2019Infineon UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Minus -- Wall Street schwächer -- SAP enttäuscht mit ausbleibender Margensteigerung -- Netflix schockt mit Zahl der Neukunden -- Bitcoin, ASOS, Wirecard im Fokus

Bayer-Chef sieht nach Elliott-Kritik kein Grund zum Umdenken. QUALCOMM-Aktie tiefer: EU-Kommission verhängt dreistellige Millionen-Strafe. Heidelberger Druck meldet Gewinnwarnung. eBay kann Erwartungen schlagen. IBM-Umsatz fällt deutlich. EZB prüft wohl neuen Ansatz für Inflationsziel. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Netflix Inc.552484
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
GAZPROM903276