Ausblick: Crawford C A stellt Ergebnisse des abgelaufenen Quartals vor

03.03.24 07:01 Uhr

Werte in diesem Artikel

Crawford C A lädt am 04.03.2024 zur Finanzkonferenz und wird dort die Zahlen zum am 31.12.2023 abgelaufenen Jahresviertel vorlegen.

Die Schätzungen von 3 Analysten gehen beim Ergebnis je Aktie von durchschnittlich 0,195 USD aus. Damit hätte sich das EPS im Verhältnis zum Vorjahresergebnis um 15,22 Prozent verringert. Damals waren 0,230 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

Die Schätzungen von 3 Analysten bezüglich des Umsatzes für das abgelaufene Quartal belaufen sich durchschnittlich auf 309,5 Millionen USD – ein Minus von 3,95 Prozent im Vergleich zum Vorjahresviertel, in dem Crawford C A 322,2 Millionen USD erwirtschaften konnte.

3 Analysten geben in Bezug auf das jüngst beendete Fiskaljahr Schätzungen von einem durchschnittlichen Gewinn von 1,07 USD je Aktie aus. Im entsprechenden Zeitraum des Fiskaljahres zuvor waren -0,370 USD je Aktie erwirtschaftet worden. Beim Umsatz gehen 3 Analysten für das abgelaufene Fiskaljahr im Schnitt von 1,28 Milliarden USD, gegenüber 1,23 Milliarden USD im vorherigen Zeitraum, aus.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Crawford C A

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Crawford C A

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Crawford & CoShs -A-