Renditestark und sicher anlegen +++ Individuelle Steuervorteile nutzen +++ Allvest powered by Allianz +++ Mehr erfahren.-w-
16.07.2021 16:50

Aurubis-Tochter erklärt wegen Überschwemmungen Force Majeure - Aktie schwächer

Belieferung unmöglich: Aurubis-Tochter erklärt wegen Überschwemmungen Force Majeure - Aktie schwächer | Nachricht | finanzen.net
Belieferung unmöglich
Folgen
Der Kupferkonzern Aurubis hat in seinem Werk im nordrhein-westfälischen Stolberg nach Überschwemmungen die Produktion gestoppt und "Force Majeure" erklärt.
Werbung
Eine Belieferung von Kunden und eine Abnahme von Zulieferungen seien aktuell unmöglich, teilte die Aurubis AG mit. Wann die Produktion bei Aurubis Stolberg GmbH & Co. KG wieder angefahren werden könne, sei nicht abschätzbar. Der Schaden dürfte von einer Versicherung gedeckt sein.

Aurubis Stolberg ist Teil des Berichtssegmentes Flat Rolled Products (FRP) und den Angaben zufolge einer der führenden europäischen Hersteller von Halbzeugprodukten aus Kupfer und Kupferlegierungen.

So reagiert die Aurubis-Aktie

Die Einstellung der Produktion in einem vom Hochwasser überschwemmten Werk in Stolberg hat am Freitagnachmittag den Kurs von Aurubis belastet. Dieser verlor 2,2 Prozent auf 83,26 Euro. Händler führten die Verluste jedoch auch auf Gewinnmitnahmen in einem ab dem Nachmittag schwachen Börsenumfeld zurück. Aurubis-Aktien hatten am Dienstag mit gut 87 Euro ein Rekordhoch erreicht.

Bereits am frühen Mittwochabend sei wegen des starken Unwetters die Produktion bei der Aurubis Stolberg GmbH & Co. KG gestoppt worden, teilte Aurubis mit. Das Werk sei evakuiert worden, Mitarbeiter seien nicht zu Schaden gekommen. Ein Wiederanfahren des Betriebes erfordere "massive Anstrengungen". Aurubis geht davon aus, dass der Schaden durch die Versicherung gedeckt ist.

Die Schwermetall Halbzeugwerk GmbH & Co. KG in Stolberg, an der Aurubis 50 Prozent halte, sei von der Überschwemmung nicht betroffen, da sich der Standort in höheren Lagen befinde.

FRANKFURT (Dow Jones) / (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Aurubis
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Aurubis
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Sascha Schuermann/Getty Images

Nachrichten zu Aurubis

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aurubis

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.05.2022Aurubis HoldDeutsche Bank AG
11.05.2022Aurubis HoldWarburg Research
10.05.2022Aurubis HoldWarburg Research
10.05.2022Aurubis AddBaader Bank
22.04.2022Aurubis AddBaader Bank
10.05.2022Aurubis AddBaader Bank
22.04.2022Aurubis AddBaader Bank
12.04.2022Aurubis AddBaader Bank
07.02.2022Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) BuyBaader Bank
19.01.2022Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) KaufenDZ BANK
11.05.2022Aurubis HoldDeutsche Bank AG
11.05.2022Aurubis HoldWarburg Research
10.05.2022Aurubis HoldWarburg Research
22.04.2022Aurubis HoldWarburg Research
21.04.2022Aurubis HaltenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurubis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tiefer -- Dow Jones niedriger -- VW lotet Partnerschaft in Indien aus -- Mercedes-Benz, Valneva, Bayer, EVOTEC, Cisco, Under Armour im Fokus

Fitch bestätigt Bayer-Rating. Russland-Abschreibungen drücken auf Generali-Gewinn. BVB wohl vor Verpflichtung von Alexander Meyer. Vallourec will zwei Werke in Deutschland schließen. Spirit Airlines will nicht von JetBlue übernommen werden. Südzucker schafft es zurück in Gewinnzone. Kühne hält 3 Prozent an Brenntag. British-Airways-Mutter IAG bestellt 50 Boeing 737 Max. Wechsel im Finanzressort bei SMA Solar.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln