Brennender Tesla

Tesla Model X geht beim Laden in Flammen auf

15.11.19 22:18 Uhr

Tesla Model X geht beim Laden in Flammen auf | finanzen.net

Tesla Besitzer beobachtet, wie sein Modell X nachts in Flammen aufgeht, während es an der Ladestation hängt.

Werte in diesem Artikel
Aktien

169,60 EUR 0,78 EUR 0,46%

• Ein Video zeigt, wie ein Tesla im geparkten Zustand zu brennen beginnt
• Der Model X ist nicht das erste brennende Tesla-Fahrzeug
• Bundesbehörde prüft Beschwerden

Model X in Flammen

Ein Tesla-Besitzer hat ein schockierendes Video gepostet, das zeigt, wie sein Auto mitten in der Nacht vor seinem Haus brennt. Auf Twitter betitelt der Mann den Clip mit: "Ich liebe dich Elon Musk, aber von unserem Tesla in Flammen geweckt zu werden, ist kein guter Start in den Tag!" Wenig später fügte er hinzu: "Ich habe keine Ahnung, woran es liegt, aber die Tatsache, dass dies bei einem legal verkauften Auto passieren kann, ist verrückt. Könnte so viel schlimmer sein, stell dir vor, es wäre in einer Garage." Während des Brands befand sich keine Person im E-Auto und es wurde niemand verletzt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Model X aus dem Jahr 2017, welches sich zum Zeitpunkt des Feuers an einer Ladestation vor dem Haus befand. Unklar ist jedoch, ob die Brandentwicklung mit dem Ladevorgang im Zusammenhang steht, da das Video deutlich zeigt, dass sich das Feuer zunächst im Vorderraum des Wagens entwickelte.

Sicherheitsbedenken kommen auf

Die Reaktionen auf den Internetclip fallen unterschiedlich aus. Während die einen hinterfragen, warum der Tesla-Besitzer sich trotz des Vorfalls weiterhin positiv zu dem Milliarden-Autohersteller äußert, erklärt dieser: "Ich mag nur, was er für die Welt tut, offensichtlich mag ich es nicht, wenn unser Auto mitten in der Nacht in die Luft jagt", twitterte der Tesla-Besitzer als Erklärung. Er teilte zusätzlich ein Foto via Twitter, auf dem das Auto vollständig zerstört zu sehen ist und berichtet, dass er mitten in der Nacht von den Flammen geweckt wurde. Mit diesem Vorfall werden weitere Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Elektroautos aufkommen, denn dies ist nicht die erste Schlagzeile für Tesla.

Nicht der erste brennende Tesla

Bereits im April brannte ein Tesla Model S auf einem Autoparkplatz in Shanghai und knüpfte damit an eine Reihe von Sicherheitsvorfällen der Elektrofahrzeuge von Tesla an. Denn auch die Funktion des autonomen Fahrens machte immer wieder mit Problemen und Unfällen Schlagzeilen. Erst vor wenigen Wochen kam es durch die Smart Summon-Funktion vermehrt zu Unfällen auf Privatgrundstücken und Parkplätzen.

Die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) hat als Folge dessen im letzten Monat eine Untersuchung des Batteriemanagementsystems begonnen. "Wir stehen in ständigem Kontakt mit dem Unternehmen und sammeln weiterhin Informationen. Sicherheit hat bei NHTSA oberste Priorität und die Agentur wird nicht zögern, Maßnahmen zu ergreifen, wenn sie Hinweise auf einen sicherheitsrelevanten Mangel findet ", sagte die NHTSA gegenüber Reuters.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Katherine Welles / Shutterstock.com, Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
20.06.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
14.06.2024Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.06.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
20.06.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
14.06.2024Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
11.06.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"